print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Fisch-Meeresfrüchte-Suppe nach italienischer Art

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fisch-Meeresfrüchte-Suppe nach italienischer Art
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
600 g
gemischte Fischfilet
100 g
rohe, geschälte Garnelen
250 g
100 g
Tintenfisch küchenfertig
3
1 Bund
1
getrockneter Peperoncino
400 g
geschälte Tomaten
1 EL
125 ml
trockener Weißwein
400 ml
Fischfond (Glas)
4 große Scheibe

Zubereitungsschritte

1.
Fischfilets in ungefähr 4 cm große Stücke schneiden. Garnelen ganz lassen, entdarmen, waschen. Muscheln waschen. Die, die sich beim Waschen nicht geschlossen haben, wegwerfen.
2.
Zwei Knoblauchzehen schälen. Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen. Knoblauch, Petersilie und Peperoncino ganz fein hacken und mischen. Tomaten in der Dose mit dem Messer klein schneiden. Olivenöl im großen Topf erhitzen,
3.
Knoblauchmischung darin verrühren, Tomaten, Wein und Fischfond dazuschütten, offen ca. 15 Minuten köcheln lassen.
4.
Muscheln mit in den Topf geben, einmal kräftig aufkochen lassen und zugedeckt ca. 5 Minuten garen. Fisch und Garnelen in den Topf geben und bei schwacher Hitze zugedeckt ca. 6-8 Minuten ziehen lassen.
5.
Brotscheiben rösten. Übrigen Knoblauch schälen, Brotscheiben damit einreiben. Brotscheiben halbieren, in tiefe Teller legen. Fischsuppe mit Salz und Pfeffer abschmecken und über die Brotscheiben schöpfen.

Video Tipps

Knoblauch richtig vorbereiten
Knoblauch richtig vorbereiten
Schreiben Sie den ersten Kommentar