Figurbewusst genießen

Tomatensuppe nach italienischer Art

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Tomatensuppe nach italienischer Art

Tomatensuppe nach italienischer Art - Herrlich fruchtig: So muss Bella Italia schmecken!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
133
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der Pflanzenfarbstoff Lycopin aus den Tomaten schützt als Antioxidans vor Schädigungen der Körperzellen. Das ätherische Öl Allicin aus dem Knoblauch verleiht diesem nicht nur seinen Duft. Es hat eine positive Wirkung auf das Herz- und Kreislaufsystem und kann einen zu hohen Blutdruck senken.

Wenn Sie keine frischen Tomaten zu Hause haben, können stückige Tomaten aus der Dose Abhilfe schaffen. Die Suppe kann als Vorspeise gereicht werden oder sie wird in Kombination mit Vollkorn-Baguettebrot oder Reis-Einlage zu einer Hauptspeise.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien133 kcal(6 %)
Protein2 g(2 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate7 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3 g(10 %)
Kalorien133 kcal(6 %)
Protein2 g(2 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate7 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3 g(10 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3 mg(25 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,5 mg(13 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure70 μg(23 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin8,9 μg(20 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C40 mg(42 %)
Kalium550 mg(14 %)
Calcium28 mg(3 %)
Magnesium26 mg(9 %)
Eisen0,8 mg(5 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,2 mg(3 %)
gesättigte Fettsäuren1,5 g
Harnsäure29 mg
Cholesterin0 mg

Zutaten

für
2
Zutaten
400 g
Tomaten (5 Tomaten)
½
1
2 EL
1 TL
100 ml
1 TL
1
2 Stiele
½ TL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TomateOlivenölTomatenmarkOreganoBasilikumZwiebel

Zubereitungsschritte

1.

Tomaten mit heißem Wasser überbrühen, mit kaltem Wasser abschrecken, häuten, halbieren und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden.

2.

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen. Die Zwiebeln und den Knoblauch darin glasig dünsten. Oregano dazugeben. Tomaten und Tomatenmark unterrühren. Gemüsebrühe angießen und Lorbeerblatt, Salz und Pfeffer dazugeben. Die Suppe zum Kochen bringen und zugedeckt ca. 5 Minuten köcheln lassen.

3.

Basilikum waschen und trocken schütteln. Blättchen in feine Streifen schneiden.

4.

Das Lorbeerblatt entfernen, die Suppe mit dem Stabmixer pürieren, dann mit Balsamessig abschmecken. Das zerkleinerte Basilikum darüber streuen, einen Teil untermengen. Das restliche Olivenöl auf die Suppe träufeln und sofort servieren.

 
Leider sehr schlecht! Weder weist das Rezept kulinarische Finesse, noch überzeugt es durch die simple Einfachheit, von der guter und ehrlicher Geschmack der italienischen Hausmannskost erwartet wird! Leider ist dieses Rezept total missglückt und enttäuscht nicht nur mich, sondern auch alle Essens - und Genussliebhaber. Daher nicht zum Nachmachen geeignet! Lg Marcel
 
Das Rezept ist bodenständig und jeder durchschnittlich ambitionierte Hobbykoch schafft es, daraus etwas Leckeres zu zaubern. Von mir 5 Sterne, danke!
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Herr Heiss, wir freuen uns, dass Ihnen das Gericht geschmeckt hat! Wir bitten Sie aber, beim Kommentieren sachlich zu bleiben und haben Ihre Formulierung daher etwas angepasst. Viele Grüße von EAT SMARTER!