Fleischbällchen mit Tomaten und Oliven

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fleischbällchen mit Tomaten und Oliven
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig

Zutaten

für
4
Für die Tomatensauce
800 g
vollreife Tomaten
2
2
3 EL
1 EL
1 Zweig
1 EL
getrockneter Oregano
70 g
grüne, entsteinte Oliven
Pfeffer aus der Mühle
Für die Hackbällchen
2
altbackene Brötchen
500 g
1
2 EL
frisch gehackte Petersilie
20 g
Außerdem
Oregano zum Garnieren

Zubereitungsschritte

1.

Die Tomaten brühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und würfeln. Die Schalotten und den Knoblauch schälen und ebenfalls würfeln. In heißem Olivenöl glasig dünsten. Das Tomatenmark kurz mitdünsten.

2.

Den Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen abstreifen. Die Tomaten und den Thymian zu den Schalotten geben und unter gelegentlichem Rühren in ca. 30 Minuten dicklich einköcheln lassen. Die Sauce mit Oregano, Salz und Pfeffer abschmecken und die Oliven einrühren.

3.

Für die Bällchen die Semmel lauwarmen Wasser einweichen, ausdrücken und zusammen mit dem Ei zum Hack geben. Die Petersilie untermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit nassen Händen kleine Bällchen formen und diese in heißem Butterfett rundum goldbraun braten. Die Hackfleischbällchen in der Tomatensauce anrichten und mit frischen Oreganoblättchen bestreut servieren.

Video Tipps

Knoblauch richtig vorbereiten
Wie Sie eine Schalotte gekonnt in feine Würfel schneiden