Fleischspieße auf indische Art (Tandoori) mit Dip

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fleischspieße auf indische Art (Tandoori) mit Dip
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 8 h 40 min
Fertig
Kalorien:
409
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien409 kcal(19 %)
Protein33 g(34 %)
Fett28 g(24 %)
Kohlenhydrate7 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,5 g(5 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E2,6 mg(22 %)
Vitamin K10 μg(17 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin12,7 mg(106 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure36 μg(12 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin11,7 μg(26 %)
Vitamin B₁₂2,9 μg(97 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium668 mg(17 %)
Calcium224 mg(22 %)
Magnesium86 mg(29 %)
Eisen4,3 mg(29 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink7 mg(88 %)
gesättigte Fettsäuren7 g
Harnsäure155 mg
Cholesterin74 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
Für die Marinade
2 TL
frisch geriebener Ingwer
2
200 g
2 EL
2 TL
Gewürzmischung je 1 TL gemahlener Kreuzkümmel, Muskatnuss, Koriander, schwarzer Pfeffer, Paprikapulver
50 g
3 EL
200 g
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Das Rinderfilet waschen, trocken tupfen, von Fett und Sehnen befreien und in ca. 5 mm dünne Streifen schneiden.

2.

Den Knoblauch schälen. Den Joghurt mit Öl und der Gewürzmischung für die Marinade verrühren, die Knoblauchzehen durch die Presse dazu pressen. Die Rindfleischstreifen großzügig damit bestreichen, die Form mit Alufolie verschließenund am besten über Nacht im Kühlschrank marinieren.

3.

Für den Dip die Sesamsaat in einer trockenen Pfanne goldbraun anrösten. Herausnehmen und mit dem Olivenöl zu dem Joghurt geben. Alles gut miteinander vermengen und mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken.

4.

Das Rindfleisch auf Spieße stecken und den Grill vorheizen. Etwas Alufolie auf den Grillrost legen, die Spieße darauf geben und ca. 8 – 10 Minuten grillen. Zwischendurch mit der Marinade bestreichen. Die fertig gegrillten Spieße mit dem Dip servieren.