Flusskrebs-Häppchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Flusskrebs-Häppchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
91
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien91 kcal(4 %)
Protein7 g(7 %)
Fett4 g(3 %)
Kohlenhydrate6 g(4 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,3 g(4 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,5 mg(4 %)
Vitamin K30,9 μg(52 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,1 mg(18 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure21 μg(7 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin3,3 μg(7 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C16 mg(17 %)
Kalium174 mg(4 %)
Calcium44 mg(4 %)
Magnesium19 mg(6 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren2,4 g
Harnsäure26 mg
Cholesterin50 mg
Zucker gesamt1 g

Zutaten

für
8
Zutaten
1 Schalotte
1 getrocknete rote Chilischote
2 Handvoll Koriandergrün
200 g Flusskrebsfleisch
100 g Quark
80 g Frischkäse
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Paprikapulver edelsüß
1 EL Zitronensaft
8 Pumpernickeltaler
Zitronenspalten zum Garnieren
Koriandergrün zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Schalotte schälen und fein hacken. Die Chili(s) fein hacken. Den Koriander abbrausen, Blätter abzupfen und ebenfalls fein hacken. Das Krebsfleisch in kleine Stückchen schneiden und mit der Schalotte, Chili und Koriandergrün vermengen. Den Quark und Frischkäse zugeben, alles gut vermischen und mit Salz, Pfeffer, Paprika und Zitronensaft abschmecken. Ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
2.
Dann am besten mit einem Eiskugelportionierer 8 Halbkugeln formen und auf die Pumpernickel setzen. Mit Zitronenschnitzen und Koriandergrün angerichtet servieren.