Pasta mit Flusskrebs-Zitronen-Soße

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Pasta mit Flusskrebs-Zitronen-Soße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
fertig in 25 min
Fertig
Kalorien:
618
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien618 kcal(29 %)
Protein23 g(23 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate93 g(62 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,6 g(22 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E0,7 mg(6 %)
Vitamin K0,3 μg(1 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin7,3 mg(61 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure48 μg(16 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin4,9 μg(11 %)
Vitamin B₁₂1,2 μg(40 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium409 mg(10 %)
Calcium78 mg(8 %)
Magnesium85 mg(28 %)
Eisen2,7 mg(18 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink2,5 mg(31 %)
gesättigte Fettsäuren9,4 g
Harnsäure99 mg
Cholesterin99 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
1
1 EL
1 EL
150 ml
150 ml
1 Stiel
weißer Pfeffer
150 g
Flusskrebs küchenfertig
1 EL
frisch gehackter Dill
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TagliatelleSchlagsahneFlusskrebsButterMehlDill

Zubereitungsschritte

1.
Die Nudeln in Salzwasser al dente kochen.
2.
Den Knoblauch schälen, sehr fein hacken und kurz in heißer Butter anschwitzen. Das Mehl unterrühren und mit dem Fond ablöschen. Aufkochen lassen, die Sahne angießen, das längs halbierte Zitronengras in die Sauce legen und unter gelegentlichem Rühren etwa 10 Minuten sämig einköcheln lassen. Das Zitronengras wieder entfernen und die Sauce mit einem Stabmixer fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Flusskrebse, den Dill und die abgetropften Nudeln unterschwenken und auf Schüsseln oder Teller verteilt servieren.