Gänsebrust mit Ofenkartoffeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gänsebrust mit Ofenkartoffeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
1173
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.173 kcal(56 %)
Protein48 g(49 %)
Fett90 g(78 %)
Kohlenhydrate40 g(27 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe5 g(17 %)
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,2 mg(18 %)
Vitamin K419,2 μg(699 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin30,6 mg(255 %)
Vitamin B₆1,9 mg(136 %)
Folsäure136 μg(45 %)
Pantothensäure2,4 mg(40 %)
Biotin17 μg(38 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C93 mg(98 %)
Kalium2.109 mg(53 %)
Calcium164 mg(16 %)
Magnesium123 mg(41 %)
Eisen8 mg(53 %)
Jod22 μg(11 %)
Zink4,5 mg(56 %)
gesättigte Fettsäuren24,1 g
Harnsäure490 mg
Cholesterin229 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Gänsebrust ca. 1 kg
800 g Kartoffeln mehlig kochend
200 g Grünkohl
200 ml Geflügelfond
1 Schalotte gewürfelt
100 ml Rotwein
2 EL Johannisbeergelee
4 Wacholderbeeren
4 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Kartoffeln schälen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit Salz bestreuen. Mit Öl beträufeln und im vorgeheizten Ofen bei 180°C ca. 20 Min. backen. Dabei mehrmals wenden.

2.

Gänsebrust waschen, trocken tupfen und die Haut rautenförmig einschneiden. Salzen, pfeffern und in einer Pfanne bei nicht zu großer Hitze auf der Hautseite ca. 8 Min. braun anbraten. Auf die Fleischseite drehen und weitere 2-3 Minuten braten. Zu den Kartoffeln im Ofen geben. Die Temperatur auf 140°C reduzieren und mit den Kartoffeln noch ca. 20 Min. garen lassen.

3.
Im Bratensatz (überschüssiges Fett abgießen) Schalotte anschwitzen. Mit Rotwein ablöschen, einreduzieren lass, Wacholder und Fond zugeben. Auf etwa die Hälfte einreduzieren lassen. Wacholder wieder herausnehmen und durch ein Sieb passieren. Gelee einrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Grünkohl waschen, putzen, grob hacken und in Salzwasser ca. 6 Min. gar kochen lassen.
5.

Gänsebrust in vier Scheiben schneiden. Auf der Soße und den Kartoffeln anrichten. Abgetropften Grünkohl dazulegen und servieren.

 
Also echt jetzt? GÄNSEBRUST von 180 Gramm? Ich habe mir diese Woche eine kleine Gänsebrust gekauft. Die wog 1000 Gramm!!! Und dann; Fällt Ihnen für den Grünkohl nichts besseres ein als ihn nur in Salzwasser zu garen? ein wenig zu arg fade. Liebe Grüße
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Sie haben natürlich recht. Wir meinten 1 Gäsebrust, die dann vor dem Servieren in 4 Teile geschnitten wird, wobei jedes Stück dann ca. 180 g wiegt. Wir haben aber Ihren Vorschlag aufgenommen und gleich 1 kg Gänsebrust veranschlagt.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite