Garnelen im Kokosteig gebacken dazu Zitronendip

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Garnelen im Kokosteig gebacken dazu Zitronendip
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
1140
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.140 kcal(54 %)
Protein61 g(62 %)
Fett82 g(71 %)
Kohlenhydrate42 g(28 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,2 g(7 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D2,2 μg(11 %)
Vitamin E33,5 mg(279 %)
Vitamin K2,5 μg(4 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin19 mg(158 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure64 μg(21 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin13,1 μg(29 %)
Vitamin B₁₂5,4 μg(180 %)
Vitamin C8 mg(8 %)
Kalium817 mg(20 %)
Calcium313 mg(31 %)
Magnesium215 mg(72 %)
Eisen4,2 mg(28 %)
Jod275 μg(138 %)
Zink7,5 mg(94 %)
gesättigte Fettsäuren17,4 g
Harnsäure443 mg
Cholesterin564 mg
Zucker gesamt1 g

Zutaten

für
4
Zutaten
24 Garnelen geschält bis auf Schwanzsegment, entdarmt
175 g Speisestärke
175 ml Wasser
2 TL Backpulver
2 Eiweiß
80 g frisch geraspelte Kokosnuss
Öl zum Ausbacken
Für die Mayonnaise
2 frisches Eigelbe (Zimmertemperatur!)
1 Prise Salz
1 TL Zitronensenf (Feinkostladen/-versand)
2 EL Zitronensaft
250 ml Keimöl
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KokosnussZitronensaftGarnelenWasserÖlSalz
Produktempfehlung
Einfrieren: Garnelen ja Mayonnaise nein
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Speisestärke mit Backpulver und kaltem Wasser glatt rühren. Eiweiße steif schlagen und zusammen mit dem Kokosfruchtfleisch unterheben.
2.
Das Öl auf 180° erhitzen (um einen eingetauchten Holzlöffelstiel herum steigen bei dieser Temperatur Bläschen auf).
3.
Garnelen durch den Teig ziehen und ca. 2 Min. goldbraun im heißen Öl ausbacken, auf Küchenkrepp abtropfen und bei 80°C im Ofen warmhalten.
4.
Bei der Zubereitung der Mayonnaise ist es wichtig, dass alle Zutaten Zimmertemperatur haben. Eigelbe mit Salz, Senf und 1 EL Zitronensaft kräftig verrühren.
5.
Dann mit dem Schneebesen oder den Quirlen des Handrührgeräts erst einige Tropfen vom Öl unterschlagen, dann langsam das Öl im dünnen Strahl unterschlagen, aber nur soviel Öl nachgießen, dass es sogleich vom Eigelb gebunden und zu einer dicklichen, cremigen Mayonnaise wird.
6.
Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
7.
Die Garnelen in Schälchen füllen und mit der Mayonnaise servieren.