Frittierte Garnelen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Frittierte Garnelen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
957
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien957 kcal(46 %)
Protein31 g(32 %)
Fett74 g(64 %)
Kohlenhydrate44 g(29 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,8 g(16 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D2,2 μg(11 %)
Vitamin E9 mg(75 %)
Vitamin K59,3 μg(99 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin9,4 mg(78 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure71 μg(24 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin18,5 μg(41 %)
Vitamin B₁₂2,8 μg(93 %)
Vitamin C20 mg(21 %)
Kalium657 mg(16 %)
Calcium171 mg(17 %)
Magnesium117 mg(39 %)
Eisen2,9 mg(19 %)
Jod104 μg(52 %)
Zink3,5 mg(44 %)
gesättigte Fettsäuren41,6 g
Harnsäure181 mg
Cholesterin443 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
3
Zutaten
6
Riesengarnelen ca. 300 g
2
100 g
50 g
50 g
Butterschmalz zum Ausbacken
Pfeffer aus der Mühle
Für den Dip
125 g
100 g
1
Limette Saft und abgeriebene Schale
20 g
frisch geriebener Ingwer
1 Bund

Zubereitungsschritte

1.
Garnelen schälen, der Länge nach halbieren und dabei den Darm entfernen. Abspülen und trocken tupfen. Rinderfilet in 12 längliche Rechtecke schneiden. Die Stiele der Austernpilze entfernen. Zucchini waschen, die Enden abschneiden und längs in 6 dünne Scheiben schneiden.
2.
Für den Dip Mayonnaise und Creme fraiche verrühren. Limettenschale und -saft mit Ingwer unter die Creme mischen. Koriander waschen trocknen und hacken. Ebenfalls zur Creme geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Eier in einem tiefen Teller verquirlen. Mehl und Mandeln mit Paniermehl jeweils auf flache Teller verteilen. Fisch, Fleisch und Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen, im Mehl wenden, durchs Ei ziehen und in die Mandel-Paniermehl-Mischung legen, leicht andrücken.
4.
Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen, die panierten Stücke dann portionsweise von beiden Seiten je 2-3 Minuten goldbraun backen. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen und kalt oder warm mit dem Dip servieren.