Garnelen mit Chili und Knoblauch mariniert dazu Zuckerschoten und Reis

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Garnelen mit Chili und Knoblauch mariniert dazu Zuckerschoten und Reis
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
481
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien481 kcal(23 %)
Protein32 g(33 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate64 g(43 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,3 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E5,4 mg(45 %)
Vitamin K8,4 μg(14 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin11,5 mg(96 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure43 μg(14 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin5,1 μg(11 %)
Vitamin B₁₂2,1 μg(70 %)
Vitamin C20 mg(21 %)
Kalium559 mg(14 %)
Calcium156 mg(16 %)
Magnesium132 mg(44 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod120 μg(60 %)
Zink3,2 mg(40 %)
gesättigte Fettsäuren1,6 g
Harnsäure326 mg
Cholesterin169 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g Riesengarnele küchenfertig geschält und entdarmt
1 rote Chilischote
2 Knoblauchzehen
2 cm frischer Ingwer
3 EL helles Sesamöl
300 g Basmatireis
Salz
200 g Zuckerschoten
helle Sojasauce
Koriandergrün zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Garnelen abbrausen und trocken tupfen. Die Chilischote waschen, halbieren, putzen und fein würfeln. Den Knoblauch und den Ingwer schälen und fein hacken. Alle Zutaten mit dem Öl vermengen und zugedeckt im Kühlschrank etwa 30 Minuten marinieren.
2.
Den Reis in einem Sieb abbrausen, mit der doppelten Menge Wasser und etwas Salz aufkochen lassen. Zugedeckt bei milder Hitze ca. 20 Minuten ausquellen lassen.
3.
Die Zuckerschoten waschen und in Salzwasser 2-3 Minuten blanchieren. Abschrecken und abtropfen lassen.
4.
Die Garnelen mit dem Öl in einer heißen Pfanne oder Wok 1-2 Minuten unter Rühren anbraten. Die Zuckerschoten dazu geben, kurz mitbraten und mit Sojasauce abschmecken.
5.
Auf dem Reis anrichten und mit Koriandergrün garniert servieren.