Gebackene Zucchiniblüten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebackene Zucchiniblüten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
668
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien668 kcal(32 %)
Protein25 g(26 %)
Fett41 g(35 %)
Kohlenhydrate38 g(25 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,7 g(6 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E2,5 mg(21 %)
Vitamin K7,1 μg(12 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin6,6 mg(55 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure51 μg(17 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin9,9 μg(22 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C5 mg(5 %)
Kalium294 mg(7 %)
Calcium283 mg(28 %)
Magnesium40 mg(13 %)
Eisen2 mg(13 %)
Jod91 μg(46 %)
Zink2 mg(25 %)
gesättigte Fettsäuren24,4 g
Harnsäure28 mg
Cholesterin227 mg
Zucker gesamt1 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Handvoll Zucchiniblüte
200 g Mehl
¼ l trockener Weißwein
2 EL Olivenöl
1 Prise Salz
2 Eigelbe
2 Eiweiß
Fett zum Ausbacken
Meersalz
Zum Füllen
400 g Feta
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
FetaWeißweinZucchiniblüteOlivenölSalzMeersalz

Zubereitungsschritte

1.
Die Blüten behutsam waschen und trocken tupfen. Die Kelche vorsichtig öffnen und die Blütenstempel mit den Staubgefäßen abknipsen. Den Feta würfeln, in die Blütenkelche geben und die Blätterspitzen vorsichtig zusammendrehen.
2.
Das Mehl mit dem Weißwein, Öl, Salz und den Eigelben glatt rühren. Etwa 10 Minuten quellen lassen. Währenddessen die Eiweiße steif schlagen und anschließend unter den Teig ziehen. Die Zucchiniblüten portionsweise durch den Teig ziehen, im Öl 3-4 Minuten goldbraun frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit etwas Meersalz bestreut servieren.