Gebratene Seezunge mit Auberginengemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebratene Seezunge mit Auberginengemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
524
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien524 kcal(25 %)
Protein55 g(56 %)
Fett31 g(27 %)
Kohlenhydrate6 g(4 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3 g(10 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E5,5 mg(46 %)
Vitamin K42,8 μg(71 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin17,3 mg(144 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure100 μg(33 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin15,8 μg(35 %)
Vitamin B₁₂3 μg(100 %)
Vitamin C27 mg(28 %)
Kalium1.421 mg(36 %)
Calcium124 mg(12 %)
Magnesium178 mg(59 %)
Eisen3,5 mg(23 %)
Jod75 μg(38 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren8,2 g
Harnsäure435 mg
Cholesterin167 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
2
Zutaten
4
1 EL
1 EL
1
1
2 EL
1
1
1 EL
Petersilie gehackt
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
1 EL
1 TL
Petersilie zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Seezungenfilets salzen, pfeffern und mit Zitronensaft beträufeln.
2.
Aubergine waschen, putzen und längs ins Scheiben schneiden, auf eine flache Schale legen und mit Salz bestreuen und ca. 15 Min. ziehen lassen.
3.
Tomate waschen, halbieren, Stielansatz entfernen, entkernen und fein würfeln.
4.
Schalotte schälen und fein würfeln.
5.
Aubergine gründlich abtupfen, in kleine Stücke schneiden und in heissem Olivenöl ca. 7 Min. dünsten, Knoblauch dazupressen, unter Rühren kurz mitdünsten lassen, herausnehmen und in eine Schale geben.
6.
Essige mit Öl, Salz und Pfeffer verrühren, Tomaten und Schalotte einrühren und alles mit den gegarten Auberginen und der Petersilie vermengen, ziehen lassen.
7.
Seezungenfilets in heisser Butter in einer grossen Pfanne von beiden Seiten jeweils ca. 2 - 3 Min. bei mittlerer Hitze braten, herausnehmen, auf vorgewärmten Tellern anrichten und die Auberginensalsa darüber verteilen, mit Petersilie garniert servieren.
Schlagwörter