Gefüllte Paprikaschoten mit Reis, Sellerie und Pinienkernen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gefüllte Paprikaschoten mit Reis, Sellerie und Pinienkernen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g
Langkorn- und Wildreismischung
2
2
6 Stangen
1
1
75 g
2 EL
2 EL
100 g
Fett für die Form
Petersilie für die Deko
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Langkorn- und Wildreismischung nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser bissfest garen.
2.
Inzwischen Paprika waschen. Jeweils das obere Ende wie einen Deckel abschneiden. Paprikakerne und Innenhäutchen vorsichtig entfernen.
3.
Sellerie putzen, waschen und klein würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen, beides fein hacken.
4.
Pinienkerne in einer trockenen Pfanne rösten, herausnehmen. Olivenöl in der Pfanne erhitzen, Zwiebel, Knoblauch und Sellerie darin kurz dünsten, kräftig mit Salz und Pfeffer würzen, mit Zitronensaft ablöschen, Crème fraîche unterrühren.
5.
Gegarten Reis abgießen, kurz kalt abspülen und abtropfen lassen. Mit dem Selleriegemüse und den Pinienkernen mischen, abschmecken.
6.
Reis-Mix in die Paprika füllen, die Parikadeckel daraufsetzen. Paprika in eine gefettete ofenfeste Form setzen, mit Alufolie abdecken und im heißen Ofen (200 Grad) 25 bis 30 Minuten garen.
7.
Nach Belieben mit Petersilie garnieren.

Video Tipps

Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
Knoblauch richtig vorbereiten
Wie Sie Pinienkerne richtig in der Pfanne rösten