Gefüllter Yorkshire Pudding

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gefüllter Yorkshire Pudding
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 27 min
Fertig
Kalorien:
958
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien958 kcal(46 %)
Protein30 g(31 %)
Fett37 g(32 %)
Kohlenhydrate123 g(82 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe13,8 g(46 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E3,5 mg(29 %)
Vitamin K80 μg(133 %)
Vitamin B₁1,1 mg(110 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin9,9 mg(83 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure57 μg(19 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin15 μg(33 %)
Vitamin B₁₂1,2 μg(40 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium746 mg(19 %)
Calcium47 mg(5 %)
Magnesium184 mg(61 %)
Eisen3,5 mg(23 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink4,2 mg(53 %)
gesättigte Fettsäuren13,7 g
Harnsäure190 mg
Cholesterin101 mg
Zucker gesamt4 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
6
Für den Yorkshire Pudding
60 g
1 Prise
1
75 ml
15 g
Für Mais und Würstchen
3
6
1 EL
200 ml
300 ml
1 TL
1 Prise
gemahlener Kümmel
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
DunkelbierMilchMehlButterschmalzPflanzenölSalz

Zubereitungsschritte

1.
Vorbereitung
2.
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Das Mehl in eine Schüssel sieben. Mit dem Salz würzen und das Ei hinein schlagen. Etwa 3 EL Wasser angießen und unter weiterem Rühren die Milch einfließen lassen bis ein glatter, dickflüssiger Eierkuchenteig entstanden ist. Ruhen lassen und währenddessen in 6 Mulden eines Pudding- oder Muffinbackblechs das Schmalz in Stückchen verteilen. Im Ofen 5-10 Minuten heiß werden lassen.
3.
Zubereitung
4.
Den Teig vorsichtig in die Mulden gießen. Im Ofen 25-30 Minuten goldbraun und luftig fertig backen.
5.
Den Mais putzen und in einen Siebeinsatz legen. Ca. 1,5 dl Wasser in den Duromatic füllen, Siebeinsatz darüber stellen und Topf verschließen. Bis zum Erscheinen des zweiten Rings Hitze zuführen und ca. 7 Minuten garen. Rasch abdampfen lassen und den Mais herausnehmen. Die Körner mit einem scharfen Messer entlang des Kolbens abschneiden.
6.
Die Würstchen in Stücke schneiden und im heißen Öl von allen Seiten hellbraun anbraten. Herausnehmen und den Bratensatz mit dem Bier und Fond ablöschen. Etwa 10 Minuten leise einköcheln lassen. Die Stärke in ein wenig Wasser lösen und die Sauce damit abbinden. Die Würstchen und den Mais einrühren und kurz warm werden lassen. Mit Salz, Pfeffer und Kümmel abschmecken.
7.
Die Puddings mit der Würstchen-Mais-Sauce anrichten und servieren. Dazu nach Belieben Salat reichen.