Gegrillte Lammhüftsteaks mit Chili-Avocado-Dip

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gegrillte Lammhüftsteaks mit Chili-Avocado-Dip

Gegrillte Lammhüftsteaks mit Chili-Avocado-Dip - Gegrillte Lammhüftsteaks mit Chili-Avocado-Dip

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g
Lammhüftsteak (4 Lammhüftsteaks; tiefgefroren)
Pfeffer aus der Mühle
1
große oder 2 kleine reife Avocado
1
1 Bund
Thai-Minze oder Koriandergrün
1
unbehandelte Limette
1 TL
200 g
200 g
kleiner Bund Brunnenkresse
1 Kästchen
rote Kresse
je 4 EL Olivenöl und Honigsenf
3 TL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Lammhüftsteaks über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. Avocado schälen, Stein entfernen und das Fruchtfleisch grob würfeln. Chilischote und Minze abwaschen, trocken tupfen und fein hacken. Limette heiß abwaschen. Limettenschale abreiben, Saft der Limette auspressen. Avocado mit Limettensaft beträufeln. Mit Chili, Minze, Salz und Honig pürieren.
2.
Zuckerschoten waschen, in kochendem leicht gesalzenem Wasser 2 Minuten blanchieren. Kalt abschrecken. Cocktailtomaten waschen und halbieren. Brunnenkresse waschen, trockentupfen. Olivenöl, Honigsenf, Zitronensaft, Salz und Pfeffer verrühren. Zuckerschoten und Tomaten mischen, das Dressing darüber geben und ziehen lassen.
3.
Lammfleisch trocken tupfen und mit Pfeffer würzen. Auf dem vorgeheizten Grill oder in einer Grillpfanne mit etwas Öl von beiden Seiten jeweils ca. 6 - 8 Minuten grillen.
4.
Inzwischen Brunnenkresse und rote Kresse zu den Zuckerschoten geben, vorsichtig untermischen und mit dem Avocado-Dipp servieren. Lammsteaks mit Meersalz bestreuen. Dazu passt Ciabatta.