Gemüseintopf mit Speck und Mais

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gemüseintopf mit Speck und Mais
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
325
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien325 kcal(15 %)
Protein8 g(8 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate22 g(15 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,6 g(15 %)
Automatic
Vitamin A0,8 mg(100 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E0,8 mg(7 %)
Vitamin K31,1 μg(52 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin3,8 mg(32 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure29 μg(10 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin5,8 μg(13 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C22 mg(23 %)
Kalium630 mg(16 %)
Calcium81 mg(8 %)
Magnesium40 mg(13 %)
Eisen1,2 mg(8 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren11,9 g
Harnsäure83 mg
Cholesterin53 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Möhre
150 g Staudensellerie
1 Knoblauchzehe
1 weiße Gemüsezwiebel
200 g mehlig kochende Kartoffeln
2 EL Butter
100 g Speckwürfel
2 EL Maismehl
1 Schuss Weißwein
800 ml Fleischbrühe
100 g Mais (Dose)
100 ml Schlagsahne 30%
Salz
1 Spritzer Zitronensaft
Pfeffer aus der Mühle
2 EL frisch gehackte Petersilie
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Möhre schälen und in Stifte schneiden. Den Stangensellerie waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Die Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Die Zwiebel schälen und grob würfeln. Die Kartoffeln schälen und würfeln. Die Butter in einem Topf erhitzen, die Zwiebel, Knoblauch, Möhre, Sellerie und Kartoffeln hinein geben. Kurz anschwitzen, das Mehl unterrühren und mit einem Schuss Weißwein ablöschen. Die Brühe hinzufügen. Etwa 20 Minuten leicht köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren.
2.
Anschließend den Mais, den Speck und Sahne unterrühren, etwa 5 Minuten ziehen lassen, mit Salz, Zitronensaft und Pfeffer abschmecken.
3.
Mit Petersilie bestreut servieren.
4.
Dazu nach Belieben Brot oder pikante Muffins reichen.