Geschmortes Hähnchen mit Kartoffeln und Oliven

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Geschmortes Hähnchen mit Kartoffeln und Oliven
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g
8
mittelgroße Kartoffeln gegart
150 g
grüne Oliven
1 Handvoll
getrocknete, schwarze Oliven
1 ½
50 g
2 EL
6
kleine Zwiebeln
3
1 TL
3
Melissenblatt zum Garnieren
3 EL
geröstete Pinienkerne

Zubereitungsschritte

1.
Die Hähnchenbrüste in va. 2 cm große Stücke schneiden, mit Salz und Pfeffer einreiben und in 3 EL heißem Öl rundum anbraten, beiseite stellen.
2.
Zwiebeln schälen, in Streifen schneiden. Die Zitronen gründlich waschen, der Länge nach halbieren und Scheiben schneiden.
3.
Butter und Öl in einem Bräter erhitzen, Zwiebel zugeben und kurz anschwitzen. Knoblauch dazupressen, Ingwer und ca. 400 ml Wasser zugehen und alles gut verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Das Hähnchenfleisch zugeben und mehrmals wenden, bis Sie rundum von der Sauce überzogen ist. Zum Kochen bringen und zugedeckt 30 Min. leise köcheln lassen, dabei Zitronen und Lorbeer zufügen. Die geschälten in Würfel geschnittenen Kartoffeln, sowie die schwarzen und grünen Oliven zugeben und zugedeckt weitere 10-15 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Hähnchengemüse auf einer vorgewärmten Platte anrichten, mit Melisse und Pinienkernen garnieren und sofort servieren.

Video Tipps

Wie Sie Hähnchenbrust-Filetstücke richtig anbraten
Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen