Gratinierte Entenbrust mit Apfelsauce und Blaukraut

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gratinierte Entenbrust mit Apfelsauce und Blaukraut
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
720
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien720 kcal(34 %)
Protein28 g(29 %)
Fett46 g(40 %)
Kohlenhydrate36 g(24 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe6,9 g(23 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E3,6 mg(30 %)
Vitamin K40,4 μg(67 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin11 mg(92 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure102 μg(34 %)
Pantothensäure2,1 mg(35 %)
Biotin19 μg(42 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C89 mg(94 %)
Kalium927 mg(23 %)
Calcium93 mg(9 %)
Magnesium68 mg(23 %)
Eisen5,3 mg(35 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink3,1 mg(39 %)
gesättigte Fettsäuren22 g
Harnsäure227 mg
Cholesterin231 mg
Zucker gesamt23 g

Zutaten

für
4
Zutaten
3 Scheiben Toastbrot
60 g Maronen gegart (vakuumverpackt)
40 g weiche Butter
1 EL mittelscharfer Senf
1 Eigelb
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 Entenbrustfilets à ca. 300 g
1 EL Butterschmalz
500 g Rotkohl
3 EL Butter
2 TL Puderzucker
150 ml trockener Rotwein
2 Gewürznelken
2 rotschalige Äpfel
40 ml Calvados
120 ml Gemüsebrühe
1 EL Zitronensaft
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RotkohlRotweinToastbrotMaroneButterButter
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Toastbrot entrinden und im Blitzhacker zu Krümeln zerkleinern. Die Maronen pürieren und in eine Schüssel geben. Die Brösel, die weiche Butter, den Senf und das Eigelb untermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Masse auf einem kleinen mit Backpapier belegten Blech ca. 1 cm dick verstreichen und kalt stellen.
2.
Den Ofen auf 160°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
3.
Die Entenbrüste abbrausen, trocken tupfen und die Haut abziehen. Mit Salz und Pfeffer würzen und in einer heißen Pfanne im Butterschmalz rundherum braun anbraten. Auf ein Backblech legen. Die Masse für die Kruste in passender Größe zurechtschneiden und auf die Entenbrüste legen. Gut andrücken und im Ofen 20-25 Minuten rosa fertig garen.
4.
Den Rotkohl waschen, putzen und in feine Streifen schneiden. In einem heißen Topf in 1 EL Butter kurz anschwitzen. Mit 1 TL Puderzucker bestreuen und mit dem Wein ablöschen. Mit Salz und Pfeffer würzen, die Gewürznelken zugeben und halb zugedeckt ca. 15 Minuten gar dünsten. Die Flüssigkeit sollte am Garende verdampft sein.
5.
Die Äpfel waschen, vierteln, das Kernhaus herausschneiden und die Viertel in Spalten schneiden. In einer heißen Pfanne in der übrigen Butter kurz anbraten. Mit dem restlichen Puderzucker bestreuen und leicht karamellisieren lassen. Mit dem Calvados und der Brühe ablöschen und etwa 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Zitronensaft und Pfeffer abschmecken.
6.
Die Äpfel mit der Sauce und dem Rotkohl auf Tellern anrichten. Die Ente aus dem Ofen nehmen, kurz ruhen lassen und in Stücke geschnitten darauf anrichten. Mit Pfeffer übermahlen und servieren.