Graupensuppe mit Räucherfisch

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Graupensuppe mit Räucherfisch
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
336
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien336 kcal(16 %)
Protein16 g(16 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate44 g(29 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,4 g(15 %)
Automatic
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D9,1 μg(46 %)
Vitamin E1,4 mg(12 %)
Vitamin K26,9 μg(45 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin7 mg(58 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure32 μg(11 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin7,9 μg(18 %)
Vitamin B₁₂2,5 μg(83 %)
Vitamin C13 mg(14 %)
Kalium660 mg(17 %)
Calcium38 mg(4 %)
Magnesium62 mg(21 %)
Eisen2,4 mg(16 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren4,5 g
Harnsäure214 mg
Cholesterin45 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Möhren
1 Zwiebel
2 EL Butter
200 g Graupen
100 ml trockener Weißwein
1 Lorbeerblatt
3 Pfefferkörner
800 ml Gemüsebrühe
1 große Kartoffel
Salz
Pfeffer aus der Mühle
200 g Forellenfilet küchenfertig, ohne Haut
2 EL grob gehackte Petersilie
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ForellenfiletWeißweinButterPetersilieMöhreZwiebel
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Möhren und Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden.
2.
In einem Topf die Butter zerlassen und die Zwiebel mit den Möhren glasig schwitzen. die Graupen zugeben, mit dem Wein ablöschen, die Gewürze zugeben und die Brühe angießen. Die Kartoffeln schälen, waschen, fein reiben, untermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Bei mittlerer Hitze ca. 45 Minuten köcheln lassen.
3.
Zwischenzeitlich den Backofen auf 120°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
4.
Den Fisch waschen, trocken tupfen, salzen, pfeffern und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Ofen 15-20 Minuten glasig garen.
5.
Die Gewürze aus der Suppe entfernen, die Suppe noch einmal abschmecken und die Peterslie untermischen. Den Fisch in mundgerechte Stücke teilen, auf Teller verteilen, mit der Suppe begießen und servieren.