Gruken-Fischragout

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gruken-Fischragout
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
338
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien338 kcal(16 %)
Protein31 g(32 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate7 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,5 g(5 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E4,8 mg(40 %)
Vitamin K16,6 μg(28 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin9,9 mg(83 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure30 μg(10 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin4,6 μg(10 %)
Vitamin B₁₂3,5 μg(117 %)
Vitamin C17 mg(18 %)
Kalium821 mg(21 %)
Calcium126 mg(13 %)
Magnesium69 mg(23 %)
Eisen2,6 mg(17 %)
Jod108 μg(54 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren12,7 g
Harnsäure213 mg
Cholesterin138 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Salatgurke
2 Schalotten
1 Bund Dill
600 g Steinbeißerfilet
2 EL Weißweinessig
20 g Butter
125 ml Fischfond
Salz
Pfeffer
1 Becher Crème fraîche
100 g Nordseekrabben (geputzt)
½ TL Paprikapulver

Zubereitungsschritte

1.

Die Gurke waschen, schälen, der Länge nach vierteln und die Kerne herauskratzen. Die Gurkenstücke in Scheiben von 0,5-1 cm dicke schneiden. Die Schalotten abziehen und sehr fein hacken. Den Dill waschen, trocken schütteln, abzupfen und grob hacken. Das Fischfilet in mundgerechte Stücke zupfen und mit dem Essig beträufeln, ziehen lassen.

2.

In der Zwischenzeit die Butter in einem großen Topf schmelzen und die Schalotten darin andünsten. Die Gurkenstücke zugeben, 1-2 Min weiterdünsten. Den Fischfond zugießen, salzen, pfeffern und die Fischwürfel zufügen. Alles bei mittlerer Hitze ca. 6 Min. gar ziehen lassen. Die Creme Fraiche zufügen und vorsichtig untermengen. Alles mit Essig, Salz und Paprika würzen, abschmecken und mit Dill bestreut servieren.