Hackbällchen-Eintopf

4
Durchschnitt: 4 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Hackbällchen-Eintopf
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
452
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien452 kcal(22 %)
Protein33,01 g(34 %)
Fett10,71 g(9 %)
Kohlenhydrate56,94 g(38 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,67 g(12 %)
Vitamin A749,1 mg(93.638 %)
Vitamin D0,45 μg(2 %)
Vitamin E0,55 mg(5 %)
Vitamin B₁0,55 mg(55 %)
Vitamin B₂0,46 mg(42 %)
Niacin13,97 mg(116 %)
Vitamin B₆0,64 mg(46 %)
Folsäure143,12 μg(48 %)
Pantothensäure1,49 mg(25 %)
Biotin2 μg(4 %)
Vitamin B₁₂1,35 μg(45 %)
Vitamin C76,1 mg(80 %)
Kalium643,19 mg(16 %)
Calcium79,82 mg(8 %)
Magnesium49,54 mg(17 %)
Eisen4,19 mg(28 %)
Jod0,3 μg(0 %)
Zink3,27 mg(41 %)
gesättigte Fettsäuren2,53 g
Cholesterin83,25 mg
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HackfleischTomateMöhreBrokkoliZucchiniSenf

Zutaten

für
4
Zutaten
150 g
1
150 g
150 g
150 g
grüne Bohnen
1
450 g
gemischtes Hackfleisch
1 TL
mittelscharfer Senf
Pfeffer aus der Mühle
1
800 ml
200 g
200 g
gestückelte Tomaten Dose
frisch geriebener Parmesan nach Bedarf
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Das Gemüse waschen, putzen, bzw. schälen und in mundgerechte Stücke schneiden.
2.
Für die Hackfleischbällchen den Knoblauch abziehen und fein hacken. Mit dem Hackfleisch, Senf, Salz und Pfeffer gut verkneten und zu kleinen Bällchen formen. Diese in einer heißen Pfanne mit 2 EL Öl rundherum goldbraun anbraten, vom Herd ziehen und beiseite stellen.
3.
Die Schalotte abziehen, fein hacken und mit dem Gemüse in einem Topf mit 2 EL Öl anschwitzen. Die Brühe angießen, die Tomaten zugeben, salzen, pfeffern, die Nudeln zugeben und alles bei mittlerer Hitze 10 Minuten köcheln lassen. Dann die Hackfleischbällchen zugeben, weitere 5 Minuten ziehen lassen, die Suppe abschmecken und in Schälchen angerichtet servieren. Nach Belieben mit Parmesan bestreuen.