Hähnchen nach Jäger-Art (alla cacciatora)

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hähnchen nach Jäger-Art (alla cacciatora)
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
4
1 Stange
1
2
2
4
Pfeffer aus der Mühle
4 EL
1 EL
100 ml
trockener Weißwein
150 ml
300 g
2 EL
frisch gehackte Petersilie

Zubereitungsschritte

1.
Die Hähnchenschenkel waschen, trocken tupfen, am Gelenk teilen und häuten. Den Sellerie waschen, putzen und in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebel und Knoblauch schälen, die Zwiebel halbieren und in Streifen schneiden und den Knoblauch fein hacken. Die Paprikaschoten waschen, halbieren und ebenfalls in Streifen schneiden. Die Tomaten heiß überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln und entkernen. Die Hähnchenteile salzen, pfeffern in einem Bräter in 2 EL heißem Öl von allen Seiten anbraten. Herausnehmen und im restlichen Öl die Zwiebel, Sellerie, Knoblauch und Paprika anschwitzen. Das Tomatenmark unterrühren und mit dem Weißwein ablöschen. Die Brühe angießen und die Hähnchenteile wieder einlegen. Zugedeckt ca. 25 Minuten leise schmoren lassen. Nach Bedarf noch ein wenig Brühe zugeben.
2.
Den Reis nach Packungsangabe kochen, abgießend und die Petersilie untermengen. Die Tomaten zum Hähnchen geben und weitere ca. 10 Minuten alles gar schmoren lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit dem Reis angerichtet servieren.
3.
Dazu nach belieben Möhren reichen.

Video Tipps

Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
Knoblauch richtig vorbereiten
Schlagwörter