Hähnchenbrust mit Steinpilzen und Salbei gefüllt

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hähnchenbrust mit Steinpilzen und Salbei gefüllt
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
531
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien531 kcal(25 %)
Protein53 g(54 %)
Fett33 g(28 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,9 g(16 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D2,4 μg(12 %)
Vitamin E0,9 mg(8 %)
Vitamin K0,7 μg(1 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin37,1 mg(309 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure40 μg(13 %)
Pantothensäure3,7 mg(62 %)
Biotin16 μg(36 %)
Vitamin B₁₂0,9 μg(30 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium847 mg(21 %)
Calcium49 mg(5 %)
Magnesium68 mg(23 %)
Eisen3,2 mg(21 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink3,4 mg(43 %)
gesättigte Fettsäuren16,1 g
Harnsäure433 mg
Cholesterin164 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
3 Stiele Salbei
300 g Steinpilze
2 EL Butter
1 EL Semmelbrösel
Salz
Pfeffer
4 Hähnchenbrustfilets à ca. 130 g
100 g grüner Speck in dünnen Scheiben
50 ml Weißwein z. B. Chardonnay
100 ml Hühnerbrühe
2 EL Crème fraîche
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SteinpilzeSpeckWeißweinCrème fraîcheButterSalbei
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Zwiebel und den Knoblauch schälen, beides hacken. Den Salbei waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Die Hälfte der Blättchen hacken. Die Steinpilze putzen, mit Küchenpapier abreiben. 1-2 Steinpilze in Scheiben, die restlichen in feine Würfel schneiden.
2.
Den Backofen auf 180 °C (Unluft) vorheizen. Eine Bratreine ausfetten.
3.
Für die Füllung 1 EL Butter in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebel und den Knoblauch mit den gewürfelten Pilzen darin bei mittlerer Hitze 4-6 Minuten unter Rühren andünsten und in eine Schüssel füllen. Das Paniermehl unter die Steinpilzfüllung mischen, mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Die Hähnchenbrustfilets waschen und trocken tupfen. Mit einem langen Messer jeweils die Enden der Filets durchstechen, so dass ein Loch für die Füllung entsteht. die Pilzfüllung hineindrücken. Die Hähnchenbrustfilets rundum salzen, pfeffern und mit den restlichen Salbeiblättern belegen. Die fetten Speckstreifen stramm darumwickeln. Die Hähnchenbrustfilets in der Pfanne rundum bei großer Hitze 2-3 Minuten anbraten. Die Filets in die Bratreine setzen und im Ofen auf mittlerer Schiene 25-30 Minuten weitergaren.
5.
Etwa 10 Minuten vor dem Servieren, 1 EL Butter in der Pfanne (mit dem Bratensatz der Hähnchen) erhitzen und die Pilzscheiben darin in 5 Minuten unter wenden braten, salzen, pfeffern und zu den Hähnchenfilets in den Ofen geben. Den Bratensatz in der Pfanne mit dem Weißwein und der Hühnerbrühe ablöschen. Die Crème fraîche unterrühren, alles aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die gefüllten Hähnchenbrustfilets mit den Steinpilzscheiben und der Sauce auf Tellern anrichten. Nach Belieben mit Salbeiblättern garnieren.