Salbei-Hähnchenbrust mit Kartoffeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Salbei-Hähnchenbrust mit Kartoffeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
421
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien421 kcal(20 %)
Protein50 g(51 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate22 g(15 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,9 g(6 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin K5,4 μg(9 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin32,5 mg(271 %)
Vitamin B₆1,3 mg(93 %)
Folsäure40 μg(13 %)
Pantothensäure2,2 mg(37 %)
Biotin4,7 μg(10 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C35 mg(37 %)
Kalium1.056 mg(26 %)
Calcium51 mg(5 %)
Magnesium89 mg(30 %)
Eisen3,5 mg(23 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink2,7 mg(34 %)
gesättigte Fettsäuren7 g
Harnsäure386 mg
Cholesterin149 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Hähnchenbrustfilets
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 EL Olivenöl
3 EL Butter
12 Salbeiblätter
4 Knoblauchzehen
500 g gegarte Kartoffeln vom Vortag
2 Limetten in Schnitzen
Salbeiblatt zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Hähnchenbrüste mit Salz und Pfeffer würzen. Öl und 1 EL Butter in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenbrüste von beiden Seiten bei mittlerer Hitze in ca. 10 Min. braten. Herausnehmen und warm halten. Knoblauch schälen, hacken und kurz anbraten, Salbei zugeben, ebenfalls kurz anbraten.
2.
Zwischenzeitlich Kartoffeln in kurze Stifte schneiden und in restlicher Butter zu Bratkartoffeln braten, mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Hähnchenbrüste aufschneiden und mit Salbei und Knoblauch auf Tellern anrichten. Bratkartoffeln und Limettenschnitze dazu legen und mit Salbei garniert servieren.