Hähnchenkeule auf Kichererbsengemüse in Tomatensauce

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Hähnchenkeule auf Kichererbsengemüse in Tomatensauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
1561
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.561 kcal(74 %)
Protein106 g(108 %)
Fett116 g(100 %)
Kohlenhydrate25 g(17 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe8,7 g(29 %)
Automatic
Vitamin A1,7 mg(213 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E6,1 mg(51 %)
Vitamin K73,1 μg(122 %)
Vitamin B₁1,6 mg(160 %)
Vitamin B₂1,4 mg(127 %)
Niacin52,3 mg(436 %)
Vitamin B₆2 mg(143 %)
Folsäure141 μg(47 %)
Pantothensäure5,1 mg(85 %)
Biotin29,7 μg(66 %)
Vitamin B₁₂3 μg(100 %)
Vitamin C52 mg(55 %)
Kalium2.279 mg(57 %)
Calcium216 mg(22 %)
Magnesium228 mg(76 %)
Eisen11,5 mg(77 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink10,4 mg(130 %)
gesättigte Fettsäuren40,3 g
Harnsäure755 mg
Cholesterin472 mg
Zucker gesamt14 g

Zutaten

für
4
Zutaten
8 Hähnchenunterkeulen
Salz
Pfeffer
Paprikapulver
3 EL Olivenöl
Für das Gemüse
1 Dose Kichererbsen
1 Döschen rote Bohnen
3 Möhren
2 Zwiebeln
4 Stiele Liebstöckel
1 Stange Sellerie
1 Zucchini
3 EL Olivenöl
400 g passierte Tomaten
½ TL Zucker
Salz
Pfeffer
Außerdem
8 kleine Bratwürste
1 EL Butterschmalz

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen au 200°C vorheizen.
2.
Die Hähnchenunterkeulen waschen, trocken tupfen und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen, mit Öl einstreichen und in eine Auflaufform geben. Anschließend in den Ofen schieben und ca. 30 Minuten goldgelb backen.
3.
In der Zwischenzeit die Kichererbsen und die Bohnen abgießen, abspülen und abtropfen lassen. Die Karotten schälen und klein würfeln. Die Zwiebel abziehen und in feine Spalten schneiden. Den Liebstöckel waschen, trocken schütteln, einige Blättchen für die Garnitur zur Seite legen, den Rest klein hacken. Ebenfalls zur Seite legen. Den Sellerie und die Zucchini waschen, putzen und beides in Stifte schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse darin andünsten, die Bohnen und die Kichererbsen zugeben und mit dem Tomatenpüree aufgießen. Gegebenenfalls wenig Wasser zufügen und alles ca. 8 Minuten bei geschlossenem Deckel dünsten lassen. Mit Salz Pfeffer und Zucker abschmecken.
4.
Gleichzeitig die Bratwürste in einer Kleinen Pfanne im Butterschmalz rundherum braten.
5.
Das Gemüse auf 4 Teller verteilen, die Hähnchenkeulen sowie die Würste darauf geben und mit Liebstöckel garniert servieren.