Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Hähnchenspieße auf Tagliatelle

mit Knoblauch
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hähnchenspieße auf Tagliatelle
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
400 g
gesalzenes Wasser
einige Tropfen Olivenöl
Für die Spieße
4
Salz aus der Mühle
1
8
bis 12 Strauchtomaten oder große Kirschtomaten
Knoblauchöl zum Braten
Für die Sauce
2
bis 3 EL Olivenöl
2
2
4
bis 6 Tomaten
Kräuterzweig zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.

Die Tagliatelle im Salzwasser mit dem Olivenöl bissfest garen und abgießen, dann abschrecken, gut abtropfen lassen und bereitstellen.

2.

Für die Spieße die Hähnchenbrustfilets waschen, trockentupfen, in Würfel schneiden, mehlieren und mit Salz und Pfeffer würzen.

3.

Die Zucchini waschen und in dicke Scheiben schneiden.

Die Frühlingszwiebeln putzen und in mundgerechte Stücke schneiden.

4.

Die Strauch- oder Kirschtomaten waschen und abwechselnd mit dem Fleisch, den Zucchinischeiben und den Frühlingszwiebeln auf die Spieße stecken. Die fertigen Spieße mit Knoblauchöl bestreichen und darin braten.

5.

Für die Sauce die Zwiebeln und die Knoblauchzehen schälen und fein würfeln, dann ins Öl geben und glasig schwitzen.

6.

Die Tomaten enthäuten, entkernen, in Würfel schneiden, mit den Nudeln ins Knoblauchfett geben, dann durchschwenken, erhitzen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und dekorativ in den Tellern anrichten.

7.

Die Hähnchenspieße darauf legen, mit Kräuterzweigen ausgarnieren und sofort servieren.

Video Tipps

Wie Sie Hähnchenbrustfilet richtig waschen
Wie Sie Hähnchenbrustfilet am besten würfeln
Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
Knoblauch richtig vorbereiten
Wie Sie eine Tomate ganz einfach in kleine Würfel schneiden
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar