Gute-Laune-Rezept

Hafenmeister Fischbrötchen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Hafenmeister Fischbrötchen

Hafenmeister Fischbrötchen - Ganz klar der Meister unter den Fischbrötchen!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung

Zutaten

für
2
Für 2 Fischbrötchen
2 Weizenbrötchen
1 Packung FRoSTA Fischstäbchen
1 Endiviensalat
Für den Gurken-Dill-Salat:
½ Salatgurke in dünne Scheiben geschnitten
½ Packung FRoSTA Dill fein gehackt und streufähig
1 Schalotte fein gewürfelt
2 EL Rapsöl
2 EL Weißer Balsamico Essig
Salz
Pfeffer
Für die Remoulade mit selbstgemachter Mayonnaise:
2 hart gekochte Eier fein gewürfelt
1 rohes Ei
4 Gewürzgurken fein gewürfelt
1 TL Dijonsenf
200 ml Rapsöl
Salz
Pfeffer
Produktempfehlung

Fischstäbchen von FRoSTA: Der Klassiker unter den tiefgekühlten Fischprodukten. Alaska-Seelachs Filet in goldbrauner Panade. Ausgezeichnet mit Ökotest: sehr gut

Zubereitung

Küchengeräte

1 Schüssel, 1 Pfanne

Zubereitungsschritte

1.

Das rohe Ei in eine Schüssel schlagen, je eine Prise Salz und Pfeffer zugeben, einen TL Senf beigeben und mit Öl aufgießen.

2.

Einen Pürierstab auf mittlerer Stufe einschalten, zum Boden der Schüssel führen und die Zutaten ca. 5 Sekunden unterrühren.

3.

Den Pürierstab beim Rühren langsam und gerade nach oben herausziehen, wenn nötig wiederholen.

4.

Mayo, Salz, Pfeffer, ¼ des Dills, Gewürzgurken und die hart gekochten Eier in eine Schüssel geben und mit einem Löffel verrühren.

5.

Fischstäbchen nach Packungsanweisung zubereiten und währenddessen zum Gurkensalat übergehen.

6.

Eine halbe Salatgurke in dünne Scheiben schneiden, eine Schalotte schälen und fein würfeln.

7.

Die Gurkenscheiben, Schalottenwürfel, ¾ des Dills sowie Rapsöl und weißen Balsamico Essig in eine Schüssel geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

8.

Brötchen der Länge nach aufschneiden, mit Remoulade bestreichen und anschließend in der empfolenen Reihenfolge belegen: 2-3 Blätter Endiviensalat, Fischstäbchen, etwas Gurkensalat, Remoulade. Deckel drauf – fertig!