Himmel und Erde

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Himmel und Erde
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
309
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic
Brennwert309 kcal(15 %)
Protein7 g(7 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate21 g(14 %)
Ballaststoffe2,2 g(7 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E0,7 mg(6 %)
Vitamin K8,9 μg(15 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin2,4 mg(20 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure20 μg(7 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin3,3 μg(7 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C17 mg(18 %)
Kalium324 mg(8 %)
Calcium30 mg(3 %)
Magnesium23 mg(8 %)
Eisen3,5 mg(23 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren11,7 g
Harnsäure20 mg
Cholesterin45 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
12
Zutaten
600 g
mehligkochende Kartoffeln
2
150 g
2 EL
100 ml
6
2 EL
grob gehackte Petersilie
½
300 g
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln schälen, waschen und würfeln. Die Äpfel schälen, vierteln, das Kernhaus herausschneiden und die Viertel ebenfalls würfeln. In einem heißen Topf in 1 EL Butter kurz anschwitzen. Mit dem Zitronensaft beträufeln und etwas Sahne angießen. Die Kartoffeln ergänzen, mit Salz und Muskat würzen und zugedeckt ca. 25 Minuten weich dünsten.
2.
Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. In einer heißen Pfanne in 2 EL Butter ca. 10 Minuten langsam weich dünsten. Etwa die Hälfte davon zu den Apfel-Kartoffeln geben, 1 EL Butter ergänzen und zu einem feinen Püree zerstampfen. Nach Bedarf noch etwas heiße Sahne ergänzen und abschmecken. Unter die übrigen Zwiebeln die Petersilie mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Das Baguette in große Würfel schneiden und in einer heißen Pfanne in 2 EL Butter leicht goldbraun braten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
4.
Die Wurst in 12 Scheiben schneiden in einer heißen, beschichteten Pfanne in der übrigen Butter auf beiden Seiten 1-2 Minuten leicht braun braten.
5.
Das Püree in kleinen Schälchen anrichten, darauf die Blutwurst mit den Brotwürfeln und den Zwiebeln setzen und zum Beispiel als Vorspeise servieren.