Jarlsberg Frühlingsrollen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Jarlsberg Frühlingsrollen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 30 min
Fertig

Zutaten

für
15
Für 15 Frühlingsrollen:
200 g
Jarlsberg ®, gerieben
1 Packung
Studel- oder Filo-Teig (bekommt man fertig in türkischen Läden)
200 g
rote Zwiebeln , fein gewürfelt
200 g
Rotkohl , dünn geschnitten
1 Bund
50 g
2 TL
Salz , Zucker, Pfeffer
Öl zum Braten
Für das Apfel- und Honig-Chutney:
25 g
50 g
rote Zwiebeln , in dünne Scheiben geschnitten
3 EL
3 EL
4
Äpfel , fein gewürfelt
2 EL
gehackte Basilikum
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZwiebelRotkohlRucolaZwiebelHonigApfelessig

Zubereitungsschritte

1.

Frühlingsrollen
Die Zwiebeln in etwas Öl anbraten und den Kohl hinzufügen. Für einige Minuten unter beständigem Rühren weiterbraten lassen. Die Kräuter dazu geben und mit Salz, Pfeffer, Zucker und dem Apfelessig abschmecken. Abkühlen lassen.

2.

Den geriebenen Jarlsberg® unterrühren und mit der Mischung 15 Teigblätter füllen und zusammenrollen. Die Frühlingsrollen in Öl wenden und auf einem Blech im vorgeheizten Backofen bei 250 °C ca. 5 Minuten backen.

3.

Apfel-Honig-Chutney
Die Butter in einer Kasserolle schmelzen lassen und die Zwiebeln hineingeben. 5 Minuten braten, dann Essig, Honig und zum Schluss die Äpfel hinzufügen.

4.

Das Mark der Vanilleschote und diese dazugeben. Bei niedriger Temperatur ca. 10 Minuten dünsten. Zuletzt die Basilikumblätter dazugeben und die Mischung abkühlen lassen.

5.

Die Jarlsberg Frühlingsrollen mit dem Apfel-Honig-Chutney servieren.