Leichter Eisgenuss

Joghurt-Beeren-Eis am Stiel

4.666665
Durchschnitt: 4.7 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Joghurt-Beeren-Eis am Stiel

Joghurt-Beeren-Eis am Stiel - Ganz einfach selbst gemacht: cremige Erfrischung im handlichen Format.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 4 h
Fertig
Kalorien:
160
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das Eis ist nicht nur ein wahrer Hingucker, sondern mit 160 Kilokalorien pro Portion auch noch figurfreundlich. Nebenbei liefert das Dessert dank Joghurt hochwertiges Eiweiß sowie Calcium und die Himbeeren bringen wichtige Mineralstoffe wie Kalium und Magnesium mit. 

Für den besonderen Clou: Bereiten Sie das Joghurt-Beeren-Eis mit etwas Rosenwasser (2–3 Tropfen) zu. Dazu das Rosenwasser mit dem Joghurt glatt rühren, abschmecken und bei Bedarf nachdosieren. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien160 kcal(8 %)
Protein6 g(6 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate10 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,7 g(16 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E0,9 mg(8 %)
Vitamin K12 μg(20 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin1,5 mg(13 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure44 μg(15 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin5,8 μg(13 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C29 mg(31 %)
Kalium384 mg(10 %)
Calcium175 mg(18 %)
Magnesium45 mg(15 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren5,7 g
Harnsäure19 mg
Cholesterin25 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g Himbeeren
2 EL Zitronensaft
100 ml Schlagsahne
400 g Joghurt (1,5 % Fett)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HimbeereJoghurt (1,5 % Fett)SchlagsahneZitronensaft
Zubereitung

Küchengeräte

4 Förmchen (Eisförmchen à ca. 250 ml Inhalt), 4 Holzstäbchen

Zubereitungsschritte

1.

Himbeeren waschen und trocken tupfen. Die Hälfte mit Zitronensaft fein pürieren und durch ein Sieb streichen.

2.

Sahne steif schlagen und unter den Joghurt heben.

3.

Etwa 1/3 der Joghurtcreme mit der Hälfte des Himbeerpürees verrühren und zusammen mit restlichem Püree kalt stellen. Restliche Joghurtcreme vorsichtig mit den restlichen Himbeeren mischen und in 4 Eisförmchen füllen. Im Gefrierfach etwa 1 Stunde anfrieren lassen.

4.

Himbeerpüree daraufgeben und weitere 30 Minuten gefrieren. Mit Himbeercreme bestreichen, je 1 Holzstiel einstecken und weitere 2 Stunden durchfrieren lassen.

5.

Joghurt-Beeren-Eis etwa 5 Minuten vor dem Servieren aus dem Gefrierfach nehmen und aus den Förmchen lösen.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite