Joghurttorte mit Birnen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Joghurttorte mit Birnen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 4 h
Fertig
Kalorien:
321
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien321 kcal(15 %)
Protein6 g(6 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate43 g(29 %)
zugesetzter Zucker25 g(100 %)
Ballaststoffe2,9 g(10 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E2 mg(17 %)
Vitamin K4,7 μg(8 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin1,5 mg(13 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure25 μg(8 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin5,2 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium251 mg(6 %)
Calcium77 mg(8 %)
Magnesium27 mg(9 %)
Eisen0,8 mg(5 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren4,8 g
Harnsäure18 mg
Cholesterin60 mg
Zucker gesamt35 g

Zutaten

für
16
Für den Teig
3 Eier
150 g Zucker
150 g Mehl
1 TL Backpulver
Für die Birnen
8 reife Birnen z. B. Williams Crist
500 ml trockener Weißwein z. B. Riesling
1 Zimtstange
2 Gewürznelken
1 Sternanis
150 g Zucker
Für die Creme
6 Blätter weiße Gelatine
300 ml Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
3 EL Puderzucker
500 g Naturjoghurt 1,5 % Fettgehalt
20 ml Birnenschnaps z. B. Williams Christ
Für das Mandelkrokant
70 g geschälte Mandelblättchen
3 EL Puderzucker
Außerdem
3 EL Krokantstreusel

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Boden einer Springform fetten und bemehlen. Die Eier trennen und die Eiweiße mit 3 EL kaltem Wasser steif schlagen. Die Eigelbe mit dem Zucker über einem heißen, nicht kochendem, Wasserbad weiß-cremig schlagen. Das Eiweiß auf die Eigelbmasse setzen, das Mehl mit dem Backpulver mischen und darüber sieben. Mit einem Holzlöffeln vorsichtig unterheben. Den Teig in die Form füllen, glatt streichen und im vorgeheizten Ofen 30-40 Minuten backen. Stäbchenprobe durchführen.

2.

Den Teig aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Die Birnen schälen und mit einem Kugelausstecher von unten das Kerngehäuse entfernen. In einem Topf den Wein mit den Gewürzen und dem Zucker zum Kochen bringen, 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen, die Birnen hineinsetzen und bei geschlossenem Deckel ca. 10 Minuten weich pochieren. Die Birnen aus dem Sud nehmen und abkühlen lassen.

3.

Für die Creme die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Sahne mit dem Puderzucker steif schlagen und nach und nach unter den Joghurt heben. Den Schnaps in einem kleinen Topf erwärmen und die ausgedrückte Gelatine darin auflösen. 2-3 EL von der Joghurtmasse dazugeben, verrühren, wieder zurück in die restliche Creme geben und glatt rühren. Den Biskuitboden entrinden, auf eine Kuchenplatte plazieren und mit einem Tortenring versehen.

4.

Die Joghurtmasse auf dem Tortenboden verstreichen, die Birnen aufrecht in die Masse drücken, sodass sie zu Hälfte von der Joghurtcreme umschlossen sind. Die Torte für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Zwischenzeitlich die Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett goldgelb anrösten, mit dem Puderzucker bestreuen, kurz karamellisieren lassen, auf einem mit Backpapier belegtem Backbleck dünn verstreichen und auskühlen lassen. Den Tortenring entfernen und den Tortenrand mit Krokantstreusel verzieren. Den Mandelkronakt in 8 Stücke brechen und jede Birne mit einem Stück versehen. Die Torte gut gekühlt und in Stücke geschnitten servieren.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite