Kalbsbries

mit Safran-Ingwer-Sauce
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kalbsbries
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,4 / 10
Schwierigkeit:
für Profis
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
fertig in 7 h 30 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g Kalbsbries
Salz
etwas Mehl
2 EL Öl
2 EL Butter
Für die Sauce
1 säuerlicher Apfel
1 Schalotte
1 walnussgroßes Stück Ingwer
2 TL Öl
250 ml Apfelsaft
1 Döschen Safran
40 g kalte Butter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Außerdem
1 Päckchen Kartoffelpüreepulver + Milch
250 g Blattspinat
2 EL Butter
1 Prise Muskatnuss
1 Apfel
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Kalbsbries sorgfältig enthäuten und 6-8 Stunden wässern.

2.

Für die Sauce Apfel vierteln, schälen, entkernen und klein würfeln. Schalotte schälen und klein würfeln. Ingwer schälen und ebenfalls würfeln. Öl erhitzen. Apfel, Schalotte und Ingwer darin kurz anschwitzen. Apfelsaft zufügen und 10 Minuten leise köcheln lassen. Alles durch ein feines Sieb in einen zweiten Topf gießen. Safran zufügen und 5-10 Minuten bei starker Hitze einkochen lassen. Butter in kleinen Stückchen zum Binden einrühren, die Sauce darf dann nicht mehr kochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Warm halten.

3.

Kartoffelpüree nach Packungsanweisung zubereiten. Blattspinat putzen, gründlich waschen und tropfnass in einem Topf 3-4 Minuten garen, bis der Spinat zusammengefallen ist. Auf einem Sieb abtropfen lassen. 1 EL Butter erhitzen, Muskat zufügen und den Spinat darin schwenken. Mit Salz würzen. Apfel waschen und in dünne Scheiben schneiden. Restliche Butter erhitzen und die Apfelscheiben darin kurz dünsten.

4.

Bries abtropfen lassen und in Portionsstücke schneiden. Mit Salz würzen und dünn mit Mehl bestäuben. Öl und Butter erhitzen. Bries darin etwa 10-12 Minuten von beiden Seiten braun braten. Alles zusammen anrichten.