print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Kalbskotelett mit Selleriehaube

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kalbskotelett mit Selleriehaube
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
400 g
2
2
100 ml
Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
Pfeffer aus der Mühle
4
Kalbskoteletts mit Knochen, á 180 g
4 EL

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 220°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Kartoffel und den Sellerie schälen, waschen, in kleine Würfel schneiden und in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Die Wirsingblätter waschen, in kochendem Salzwasser 5 Minuten blanchieren, die harten Blattrippen entfernen und die Blätter in feine Streifen schneiden.

2.

Den Sellerie abgießen, durch eine Kartoffelpresse drücken, mit der Sahne zu einem glatten Püree verrühren, den Wirsing untermischen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Die Kalbskoteletts waschen, trocken tupfen, klopfen, salzen und pfeffern.

3.

Die Koteletts in einer ofenfesten Pfanne, mit etwas Butter, von beiden Seiten scharf anbraten. Die Selleriemasse auf den Koteletts gleichmäßig verstreichen, mit etwas zerlassener Butter beträufeln und im vorgeheizten Backofen 10- 15 Minuten gratinieren.

Video Tipps

Wie Sie Kartoffeln richtig schälen und waschen
Wie Sie rohe Kartoffeln in gleichmäßige Würfel schneiden
Schreiben Sie den ersten Kommentar
Schlagwörter