Kalte Paprikasuppe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kalte Paprikasuppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
FrischkäseMilchÖlPaprikaschoteKnoblauchzeheSalz

Zutaten

für
4
Zutaten
4
1
1 EL
200 g
Frischkäse 0,2 % Fett
200 ml
100 ml
Pfeffer weiß
4 EL

Zubereitungsschritte

1.
Die Paprikas waschen, putzen, halbieren, entkernen, die weiße Haut entfernen und in Würfel schneiden. Die Knoblauchzehe abziehen und hacken. Beides in Öl andünsten, im eigenen Saft ca. 5 Min. dünsten, fein pürieren, kalt stellen.
2.
Das kalte Paprikapüree mit Gemüsebrühe und Frischkäse in den Mixer geben und kräftig pürieren, langsam soviel Milch wie nötig zugießen (Die Suppe soll nicht zu dünn werden). Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Die kalte Soße auf 4 Schälchen verteilen, mit Basilikum und Paprikawürfelchen garniert servieren.