Karpfen blau mit cremigem Meerrettich

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Karpfen blau mit cremigem Meerrettich
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
475
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien475 kcal(23 %)
Protein19 g(19 %)
Fett30 g(26 %)
Kohlenhydrate21 g(14 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe7,2 g(24 %)
Vitamin A1,2 mg(150 %)
Vitamin D1,2 μg(6 %)
Vitamin E2,3 mg(19 %)
Vitamin K56,3 μg(94 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin6,8 mg(57 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure133 μg(44 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin15,3 μg(34 %)
Vitamin B₁₂1,4 μg(47 %)
Vitamin C50 mg(53 %)
Kalium1.183 mg(30 %)
Calcium214 mg(21 %)
Magnesium90 mg(30 %)
Eisen2,5 mg(17 %)
Jod18 μg(9 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren16,5 g
Harnsäure196 mg
Cholesterin125 mg
Zucker gesamt20 g

Zutaten

für
4
Für den Fisch
1 frischer Karpfen ca. 1,2 kg, ausgenommen
250 ml heißer Weißweinessig
2 Möhren
150 g Knollensellerie
100 g Petersilienwurzel
1 Stange Lauch
1 Zwiebel
2 Thymianzweige
1 Zweig Liebstöckel
10 g Butter
1 TL schwarze Pfefferkörner
5 Wacholderbeeren
250 ml trockener Weißwein
20 g Salz
Zucker
Für den Meerrettich
300 ml Schlagsahne mind. 30% Fettgehalt
50 g frisch geriebener Meerrettich
100 g säuerlicher Äpfel
½ TL Zitronensaft
Salz
Zucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Step 1:
2.
Den Karpfen nur mit nassen Händen anfassen und vorsichtig unter kaltem Wasser abwaschen, dabei aufpassen, dass die Schuppen nicht verletzt werden. Den Essig erhitzen, den Karpfen auf einen Fischhebeeinsatz eines Fischkochers legen und mit dem heißen Essig übergießen (oder auf eine Platte legen).
3.
Kühl stellen und 30 Minuten ziehen lassen.
4.
Step 2:
5.
Währenddessen die Möhren, den Sellerie und die Petersilienwurzel schälen und in Würfel schneiden. Den Lauch putzen, waschen und in Ringe schneiden. Die Zwiebel schälen und vierteln. Die Thymianzweige und dem Liebstöckel waschen.
6.
Step 3:
7.
Die Butter in einen Fischkocher (oder einen großen Topf) geben, das Gemüse und die Zwiebel zufügen und mit 1-2 Liter kaltem Wasser aufgießen. Thymian, Liebstöckel, Pfefferkörner und Wacholderbeeren zufügen und zum Kochen bringen. 15 Minuten köcheln lassen.
8.
Step 4:
9.
Den Karpfen aus dem Kühlschrank nehmen, er sollte sich leicht blau verfärbt haben.
10.
Step 5:
11.
Den kochenden Sud zurückschalten, den Weißwein zugeben und mit Salz und 1 Prise Zucker abschmecken. Der Sud sollte nicht mehr kochen.
12.
Step 6:
13.
Den Karpfen auf dem Fischheber in den Fischkocher legen (oder von der Platte in den Sud einlegen) und im heißen Sud 30-40 Minuten garen; der Sud darf nicht kochen.
14.
Step 7:
15.
Die Sahne steif schlagen und den frisch geriebenen Meerrettich unterrühren.
16.
Step 8:
17.
Den Apfel schälen, fein reiben und sofort mit dem Zitronensaft vermischen. Unter den Meerrettich rühren und mit Salz und 1 Prise Zucker abschmecken. Bis zum Servieren kühl stellen.
18.
Step 9:
19.
Den fertigen Karpfen aus dem Sud heben, er sollte sich schön blau verfärbt haben.
20.
Den Fisch auf einer heißen Platte anrichten und mit dem Sahnemeerrettich servieren.
Schlagwörter