Kartoffel-Brokkoli-Gratin mit Räucherlachs

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kartoffel-Brokkoli-Gratin mit Räucherlachs
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g Kartoffeln vorwiegend festkochend
Salz
500 g Brokkoli
150 g Räucherlachs
1 TL Butter für die Form
200 g Schlagsahne (1 Becher)
Pfeffer
frisch geriebene Muskatnuss
100 g mittelalter Gouda
einige Kerbelblatt zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Kartoffeln gründlich waschen und in Salzwasser ca. 20 Minuten kochen. Brokkoli putzen, abspülen, in Röschen teilen und in Salzwasser 5 Minuten garen. Brokkoli abgießen und kurz kalt abschrecken. Kartoffeln abgießen, pellen und in Scheiben schneiden.

2.

Lachs in Stücke schneiden. Eine Auflaufform ausbuttern. Kartoffeln, Brokkoli und Lachs hineingeben.

3.

Sahne mit etwas Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Gouda reiben. Sahne in die Form gießen und den Gouda darüber streuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas: Stufe 3-4, Umluft: 180 Grad) ca. 25 Minuten überbacken.

4.

Mit Kerbelblättchen bestreut servieren.