Kartoffel-Würstchen-Eintopf mit Gremolata

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kartoffel-Würstchen-Eintopf mit Gremolata
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
419
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien419 kcal(20 %)
Protein14 g(14 %)
Fett27 g(23 %)
Kohlenhydrate29 g(19 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,2 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,2 mg(18 %)
Vitamin K36,4 μg(61 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin7 mg(58 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure61 μg(20 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin6,6 μg(15 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C68 mg(72 %)
Kalium1.094 mg(27 %)
Calcium57 mg(6 %)
Magnesium72 mg(24 %)
Eisen3 mg(20 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink1,9 mg(24 %)
gesättigte Fettsäuren8,9 g
Harnsäure110 mg
Cholesterin43 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g festkochenden Kartoffeln
200 g Zucchini
2 Zwiebeln
3 Bratwürste
3 EL Olivenöl
300 g gestückelte Tomaten Dose
300 ml Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer aus der Mühle
5 Stiele Petersilie
2 Stiele Majoran
1 unbehandelte Zitrone
1 rote Chilischote
1 Knoblauchzehe
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelTomateZucchiniOlivenölPetersilieMajoran
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Kartoffeln schälen, waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Zucchini waschen, putzen und ebenfalls in mundgerechte Stücke schneiden. Die Zwiebel abziehen und fein hacken.

2.

Die Würstchen in einem heißen Topf mit Öl rundherum anbraten, herausnehmen und beiseite legen. Die Zwiebel in dem Bratenfett glasig schwitzen, die Kartoffeln und Zucchini zugeben und kurz mitschwitzen. Die Tomaten und Brühe angießen, salzen, pfeffern und bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen.

3.

Zwischenzeitlich die Kräuter abbrausen, trocken schütteln und die Blättchen fein hacken. Die Zitronen heiß abwaschen, trocken tupfen und die Schale abreiben. Die Chili waschen, längs halbieren, entkernen und fein hacken. Den Knoblauch abziehen, fein hacken und mit dem Zitronenabrieb, der Chili und den Kräutern mischen.

4.

Die Würstchen in Scheiben schneiden, in die Suppe geben und erwärmen. Die Suppe noch einmal abschmecken, in Schälchen füllen und mit Gremolata bestreut servieren.