Kartoffelgratin

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kartoffelgratin
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 25 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Für das Kartoffelgratin
1 kg
Kartoffeln mehlig kochend
1
40 g
Butter zerlassen
100 g
Käse gerieben (Emmentaler, Gouda oder Gruyère)
2
375 g
40 g
Butter in Flöckchen
Majoranblätter zum Bestreuen
Pfeffer zum Bestreuen, grob gemahlener
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelSchlagsahneKäseButterSalzPfeffer
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Kartoffeln schälen und auf einem Gurkenhobel in feine Scheiben hobeln. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Die Knoblauchzehe halbieren und eine Auflaufform damit ausreiben.

2.

Anschließend die Form mit der zerlassenen Butter ausstreichen. Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Die Kartoffeln schräg in die Form schichten und dabei zwischen die Reihen drei Viertel des geriebenen Käses (75 g) streuen.

3.

Den restlichen Käse mit den Eiern und der Sahne verquirlen und über die Kartoffeln gießen. Mit den Butterflöckchen belegen und das Gratin im vorgeheizten Ofen (mittlere Schiene) ca. 1 Stunde goldgelb backen.

4.

Herausnehmen, in kleine Dreiecke schneiden und auf vorgewärmten Tellern anrichten. Mit frischen Majoranblättchen und grob gemahlenem schwarzen Pfeffer bestreut servieren.