Kichererbsensuppe mit Hähnchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kichererbsensuppe mit Hähnchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung

Zutaten

für
6
Zutaten
350 g
Hähnchenbrustfilet (ohne Haut und Knochen)
1 ½ l
250 g
Kichererbsen (Dose, gegart)
2
1 EL
1
2
2
eingelegte Chiles Chipotles (ohne Samen)
4
Mini-Avocados (à 50-60 g)
2 EL
feingeschnittene Kräuter (Koriandergrün, Epazote)
3
Außerdem
200 g
gegarter Langkornreis
200 g
2
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Hähnchenbrust in der Geflügelbrühe garen, herausnehmen. Knoblauch, Karotte und Zwiebeln schälen. Knoblauch und Zwiebel fein würfeln, Karotte in 0,5 cm große Würfel schneiden. Die Gemüsewürfel in dem Öl anschwitzen, dann in die Brühe geben und 10 Minuten köcheln lassen. Kichererbsen und die in feine Streifen geschnittene Chili zufügen und weitere 10 Minuten köcheln lassen. Abschmecken, das Hähnchenfleisch in Streifen schneiden und mit den Kräutern zur Suppe geben. Limettenscheiben einlegen. Avocado schälen und quer in Scheiben schneiden. Die Suppe in Schalen anrichten, die Avocadoscheiben einlegen.
2.
Tomatenfruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Chili vom Stielansatz befreien und quer in feine Ringe schneiden, dabei die Samen entfernen. Tomatenwürfel, Chiliringe und den gegarten Reis jeweils in kleinen Schälchen dazureichen.