Clever naschen

Kokos-Beeren-Pannacotta

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kokos-Beeren-Pannacotta

Kokos-Beeren-Pannacotta - Perfekt für alle Fans exotischer Desserts

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 5 h 40 min
Fertig
Kalorien:
337
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Mit einer Kombi aus viel Phosphor und Calcium begünstigen Johannisbeeren und Milchprodukte die Festigung von Knochen und Zähnen. Johannisbeeren haben aber noch mehr zu bieten: Unter anderem warten sie mit reichlich Vitamin C auf, das für ein intaktes Immunsystem wichtig ist.

Anstelle der Johannisbeeren können Sie auch andere Beeren nach Wahl verwenden. Diese müssen dann nur gegebenenfalls für dem Kochen etwas klein geschnitten werden.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien337 kcal(16 %)
Protein6 g(6 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate20 g(13 %)
zugesetzter Zucker14 g(56 %)
Ballaststoffe2,2 g(7 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin K6,5 μg(11 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin1,1 mg(9 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure22 μg(7 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin7,7 μg(17 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C16 mg(17 %)
Kalium264 mg(7 %)
Calcium101 mg(10 %)
Magnesium19 mg(6 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren16,4 g
Harnsäure10 mg
Cholesterin130 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
6
Zutaten
6 TL
Gelatine -Pulver für kalte Speisen
300 g
tiefgekühlte Johannisbeeren (rot und schwarz)
55 g
1
125 g
250 g
1 TL
50 g
2
100 ml
15 g
6
Frühlingsblüten zum Dekorieren
Zubereitung

Küchengeräte

6 Pudding- Förmchen

Zubereitungsschritte

1.

3 TL Gelatinepulver in 2 EL kaltem Wasser einweichen. Johannisbeeren in einem Topf mit 30 g Zucker aufkochen und unter Rühren kurz köcheln lassen. Anschließend durch ein Sieb abgießen und 250 ml Johannisbeerpüree abmessen. Vanilleschote längs halbieren und das Mark mit einem Messer herauskratzen.

2.

Sahne mit Beerenpüree und 125 g Crème fraîche in einem Topf erhitzen, aber nicht kochen. Dann die Hälfte des Vanillemarks untermischen. Eingeweichte Gelatine unterrühren und die Mischung in 6 geölte Puddingförmchen verteilen; sie sollten zu ca. 2⁄3 gefüllt sein. Rote Creme für mindestens 2 Stunden kalt stellen.

3.

Inzwischen restliche Gelatine in 1 1⁄2 TL Wasser einweichen. Weiße Schokolade in Stücke brechen und über einem heißen Wasserbad schmelzen lassen.

4.

Eigelbe mit restlichem Zucker, Kokosmilch und Kokosflocken über einem 2. heißen Wasserbad aufschlagen und leicht andicken lassen. Dann vom Herd nehmen, die eingeweichte Gelatine unterrühren und Creme etwas anziehen lassen. Inzwischen restliche Crème fraîche luftig aufschlagen und mit der noch flüssigen weißen Schokolade unter die Kokoscreme ziehen. Helle Creme in die Förmchen auf die rote Creme füllen und diese für mindestens weitere 3 Stunden kühl stellen.

5.

Zum Servieren Förmchen kurz in heißes Wasser tauchen, Pannacotta auf Teller stürzen und nach Belieben mit Frühlingsblüten garnieren.