Clever naschen

Buttermilch-Pannacotta mit Beeren

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Buttermilch-Pannacotta mit Beeren

Buttermilch-Pannacotta mit Beeren - Frisches Sommerdessert!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 4 h 35 min
Fertig
Kalorien:
176
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Im Gegensatz zu einer klassischen Pannacotta belastet die Buttermilch-Pannacotta unser Kalorien-Konto weit weniger. Möglich macht es der Mix aus Buttermilch und Vollmilch! Zudem liefert das Sauermilchprodukt viel Eiweiß: Mit 3,5 Gramm Eiweiß pro 100 Gramm hilft das säuerliche Lebensmittel dabei, den täglichen Bedarf zu decken.

Wer es ein wenig frischer mag, gibt noch einen halben Teelöffel Limetten- oder Zitronenschale in die Milch. Dazu Limette bzw. Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen und Schale fein abreiben. Verwenden Sie dafür aber Bio-Limetten bzw. Bio-Zitronen, da diese nicht mit Pflanzenschutzmitteln oder Wachs behandelt sind.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien176 kcal(8 %)
Protein6 g(6 %)
Fett2 g(2 %)
Kohlenhydrate30 g(20 %)
zugesetzter Zucker8 g(32 %)
Ballaststoffe2,9 g(10 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,5 mg(4 %)
Vitamin K7 μg(12 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin2,2 mg(18 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure71 μg(24 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin9,1 μg(20 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C83 mg(87 %)
Kalium479 mg(12 %)
Calcium179 mg(18 %)
Magnesium42 mg(14 %)
Eisen1,2 mg(8 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren1,2 g
Harnsäure35 mg
Cholesterin4 mg
Zucker gesamt26 g

Zutaten

für
6
Zutaten
10 Blätter weiße Gelatine
1 Vanilleschote
200 ml Milch (3,5 % Fett)
50 g Rohrohrzucker
600 ml Buttermilch
2 EL Speisestärke
250 ml Apfelsaft
1 Zitrone
800 g gemischte Beeren (tiefgekühlt)
8 Blätter Minze zum Garnieren
Zubereitung

Küchengeräte

1 kleiner Topf, 1 Messbecher, 1 Schneebesen

Zubereitungsschritte

1.

Gelatine 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Vanilleschote längs halbieren und das Mark mit einem Messer herauskratzen. Vanilleschote, Vanillemark, Milch und Zucker in einen Topf geben und aufkochen lassen. 

2.

Vom Herd nehmen, kurz abkühlen lasseen, Vanilleschote wieder entfernen und die gut ausgedrückte Gelatine einrühren. Unter weiterem Rühren die Buttermilch einfließen lassen und in kalt ausgespülte Puddingförmchen oder Tassen füllen. Mindestens 4 Stunden kalt stellen.

3.

Für das Kompott die Stärke mit 3–4 EL Apfelsaft anrühren. Zitrone halbieren und Saft auspressen. Restlichen Apfelsaft und Zitronensaft aufkochen, Stärke einrühren und leicht binden lassen. Gefrorenen Beeren untermischen, kurz aufkochen lassen, vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

4.

Buttermilch-Pannacotta aus den Förmchen auf Teller stürzen (falls nötig, die Förmchen kurz in heißes Wasser tauchen). Das Komplott drumherum verteilen und Buttermilch-Pannacotta mit Minze garniert servieren.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite