EAT SMARTER Abnehmkurs | Für kurze Zeit im Sommerangebot! Unser Onlinekurs für 69 Euro anstatt 99 Euro.
mehr
Gibt Power für den Tag

Pinker Beeren-Kokos-Drink mit Seidentofu

5
Durchschnitt: 5 (11 Bewertungen)
(11 Bewertungen)
Pinker Beeren-Kokos-Drink mit Seidentofu

Pinker Beeren-Kokos-Drink mit Seidentofu - Der vegane Shake lässt uns vom Urlaub träumen Foto: Beeke Hedder

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
ganz einfach
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
Kalorien:
401
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Betanin gibt der Roten Bete und unserem Drink nicht nur seine unverwechselbare rote Farbe, sondern weist auch antioxidative Eigenschaften auf und schützt unsere Zellen vor Schäden durch freie Radikale. Ein wichtiger Mineralstoff für den Aufbau von Muskel-, Nerven- und Knochenzellen ist in den Kürbiskernen enthalten: Magnesium. Es wirkt sich positiv auf Muskelfunktionen. Das Eiweiß im Seidentofu sorgt für deren Aufbau. Daher ist der pinke Beeren-Kokos-Drink mit Seidentofu ein echtes Must-Have nach dem Sport.

Falls Sie in Ihrem Supermarkt keinen Seidentofu finden, können sie alternativ auch gerne einen Joghurtalternative aus Soja zur Zubereitung verwenden. Sonst kann der übrige Seidentofu auch beispielsweise zur Füllung von Cannelloni genutzt werden. Weitere Rezepte finden Sie hier auf EAT SMARTER. Und für alle Kokos-Fans unter uns: Mit einem Kokos- statt Sojadrink kommt echtes Urlaubsfeeling auf!

Mit dem pinken Beeren-Kokos-Drink mit Seidentofu kann auch eine kleine Mahlzeit ersetzt werden, da er reichhaltig ist und lange sättigt.

1 Glas enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien401 kcal(19 %)
Protein20 g(20 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate43 g(29 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe11,5 g(38 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E5,4 mg(45 %)
Vitamin K27,3 μg(46 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin6,7 mg(56 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure222 μg(74 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin20,9 μg(46 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C57 mg(60 %)
Kalium1.355 mg(34 %)
Calcium156 mg(16 %)
Magnesium177 mg(59 %)
Eisen5,3 mg(35 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink2,2 mg(28 %)
gesättigte Fettsäuren6,1 g
Harnsäure130 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt25 g

Zutaten

für
2
Zutaten
150 g Erdbeeren
150 g Bananen (1 Banane)
125 g Rote Bete (vorgegart, vakuumiert)
50 g zarte Haferflocken
200 g Seidentofu
1 TL Leinsamenschrot
1 EL Kürbiskerne
2 EL Kokosflocken
300 ml Sojadrink (Sojamilch)
Zubereitung

Küchengeräte

1 Stabmixer oder Küchenmaschine / Standmixer

Zubereitungsschritte

1.

Erdbeeren putzen, dabei den Strunk entfernen und waschen. Banane schälen und klein schneiden. Rote Bete vierteln.

2.

Alles zusammen mit Haferflocken, Seidentofu, Leinsamen, Kürbiskernen, 1 ½ EL Kokosflocken und Sojadrink in einen Standmixer geben oder mithilfe eines Stabmixers fein pürieren. Pinken Beeren-Kokos-Drink mit Seidentofu in 2 hohe Gläser füllen. Mit den restlichen Kokosflocken bestreuen und genießen.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite