Kräutermousse mit Blattsalat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kräutermousse mit Blattsalat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
3 h 45 min
Zubereitung
Kalorien:
3759
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien3.759 kcal(179 %)
Protein84 g(86 %)
Fett359 g(309 %)
Kohlenhydrate50 g(33 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,9 g(13 %)
Vitamin A4 mg(500 %)
Vitamin D7,4 μg(37 %)
Vitamin E13,8 mg(115 %)
Vitamin K138,4 μg(231 %)
Vitamin B₁0,9 mg(90 %)
Vitamin B₂2,6 mg(236 %)
Niacin27,4 mg(228 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure170 μg(57 %)
Pantothensäure3,4 mg(57 %)
Biotin29,7 μg(66 %)
Vitamin B₁₂6,6 μg(220 %)
Vitamin C58 mg(61 %)
Kalium2.312 mg(58 %)
Calcium1.757 mg(176 %)
Magnesium190 mg(63 %)
Eisen7,9 mg(53 %)
Jod149 μg(75 %)
Zink6,4 mg(80 %)
gesättigte Fettsäuren194,9 g
Harnsäure151 mg
Cholesterin1.000 mg
Zucker gesamt46 g

Zutaten

für
1
Zutaten
400 g Ricotta
400 g Schmand
400 ml Schlagsahne
8 Blätter Gelatine
2 Bund Basilikum
40 ml Noilly Prat
1 EL Thymianblätter gehackt
2 EL Schnittlauchröllchen
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat frisch gerieben
2 Handvoll gemischter Kräutersalat nach Belieben
4 EL Olivenöl
4 EL Weißweinessig
100 g Schinkenstreifen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RicottaSchmandSchlagsahneBasilikumOlivenölGelatine

Zubereitungsschritte

1.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
2.
Terrinenform mit Frischhaltefolie auslegen.
3.
Basilikum waschen, trocken tupfen und fein hacken.
4.
Ricotta mit Schmand glatt rühren und Basilikum, Thymian sowie Schnittlauch untermengen. Ausgedrückte Gelatine mit Noilly Prat erwärmen und auflösen. Etwas von der Ricottacreme einrühren und zusammen zügig unter die Creme rühren. Geschlagene Sahne unterziehen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. In die Terrinenform füllen und mind. 3 Stunden kalt stellen. Dann aus der Form stürzen, Folie entfernen und in Scheiben schneiden.
5.
Kräuter waschen, verlesen und auf Teller verteilen. Terrine darauf legen und mit Öl und Essig beträufeln. Schinkenstreifen dazu legen und servieren.