EatSmarter Exklusiv-Rezept

Blattsalat mit Hähnchenstreifenund Tofu

Blattsalat mit Hähnchenstreifen - Blattsalat mit Hähnchenstreifen - Knackiger Klassiker in leckerer Light-Version
Blattsalat mit Hähnchenstreifen - Knackiger Klassiker in leckerer Light-Version

(7)

Kalorien:304 kcal
Schwierigkeit:einfach
Zubereitung:30 min
Fertig in:30 min
Health Score
9 / 10
Wenig Zucker
Vitaminreich
Mineralstoffreich
Eiweißreich
Werbung
Die Bitterstoffe im Blattsalat regen den Stoffwechsel an und liefern viel Folsäure (Vitamin B9). Sie ist hauptsächlich für die Teilung und Neubildung von Zellen wichtig und darum vor allem für Schwangere unverzichtbar.
1 Portion enthält (Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien304 kcal(15%)
Protein26 g(52%)
Fett12 g(15%)
Kohlenhydrate21 g(8%)
zugesetzter Zucker0 g(0%)
Ballaststoffe4 g(13%)

Rezept Entwicklung: EAT SMARTER

Zutaten

Für Portionen

150 gVollkorn-Baguette
3 ELOlivenöl
1 TLPaprikapulver (edelsüß)
1kleiner Römersalat (ca. 175 g)
1kleiner Radicchio (ca. 150 g)
1 StangeStaudensellerie (ca. 100 g)
1kleine orangefarbene Paprikaschote (ca. 125 g)
2Hähnchenbrustfilet (ca. 300 g)
Salz
Pfeffer
1große Knoblauchzehen
400 gSeidentofu
3 TLRotweinessig

Küchenutensilien

1 beschichtete Pfanne, 1 Backblech, 1 Salatschüssel, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 Brotmesser, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Pfannenwender, 1 Stabmixer, 1 hohes Gefäß, 1 Salatschleuder, 1 Backpapier, 1 kleine Schüssel, 1 Salatbesteck

Zubereitungsvideo

Zubereitungsvideo für das Rezept Blattsalat mit Hähnchenstreifen

Zubereitungsschritte

Anzeigeart:
1 Baguette mit einem Brotmesser erst längs in Scheiben, dann in etwa 1 cm große Würfel schneiden. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Brotwürfel darauf verteilen.
2 1 EL Olivenöl mit Paprikapulver verrühren. Brotwürfel damit beträufeln und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 180 °C, Gas: Stufe 3) in ca. 8 Minuten goldbraun backen.
3 Inzwischen Römersalat und Radicchio putzen, waschen, trockenschleudern und in mundgerechte Stücke schneiden. Sellerie waschen, putzen, gegebenenfalls entfädeln und in Scheiben schneiden. Paprikaschote halbieren, entkernen, waschen und sehr fein würfeln. Alles in eine Salatschüssel geben.
4 Die Brotwürfel (Croûtons) aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Hähnchenfilets abspülen, trockentupfen und in schmale Streifen schneiden.
5 Hähnchenstreifen in 1 1/2 EL heißem Olivenöl in einer beschichteten Pfanne anbraten. Salzen, pfeffern und unter häufigem Wenden rundum noch 4-5 Minuten braten.
6 Knoblauch schälen, Tofu würfeln und in ein hohes Gefäß geben. Essig, restliches Olivenöl, etwas Salz und Pfeffer dazugeben. Mit einem Stabmixer fein pürieren. Sauce zum Salat geben und untermischen. Salat mit den Hähnchenstreifen und Brotwürfeln anrichten.

Video Tipps

Wie Sie Radicchio gekonnt putzen, waschen und trockenschleudern
Wie Sie Römersalat richtig putzen und waschen
Wie Sie Hähnchenbrust-Filetstücke richtig anbraten
Wie Sie Hähnchenbrust-Filetstücke richtig anbraten
Knoblauch richtig vorbereiten
Werbung

Kommentare (4)

A

A. S.
13.11.2010, 07:25

Schaut gut aus, aber ich glaube ich werde das Tofu weg lassen.

B

Bernd
20.01.2011, 10:12

Ich fand die Tofu-Sauce lecker, mal was anderes. Ein toller Salat, lecker mit dem gerösteten Brot und den Hähnchenstreifen. Kann's gerne öfter bei uns geben :-)

K

Kumi
29.08.2015, 12:47

Dieses Rezept erscheint bei Eingabe des Stichworts "Schwangerschaft" obwohl während dieser Zeit Rohkost ein Risiko (DGE) darstellt.

E

EAT SMARTER
30.08.2015, 15:52

Wir haben es dort rausgenommen.

Kommentar



Schlagworte