Kurz gebratener Thunfisch mit Pistazien

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kurz gebratener Thunfisch mit Pistazien
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
fertig in 13 min
Fertig
Kalorien:
442
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien442 kcal(21 %)
Protein30 g(31 %)
Fett35 g(30 %)
Kohlenhydrate2 g(1 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,8 g(6 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D5,7 μg(29 %)
Vitamin E2,7 mg(23 %)
Vitamin K7,3 μg(12 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin18,2 mg(152 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure33 μg(11 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin4 μg(9 %)
Vitamin B₁₂5,4 μg(180 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium564 mg(14 %)
Calcium145 mg(15 %)
Magnesium111 mg(37 %)
Eisen2,8 mg(19 %)
Jod64 μg(32 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren7,6 g
Harnsäure232 mg
Cholesterin88 mg
Zucker gesamt0 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g Thunfisch Sushi-Qualität
2 EL Teriyaki-Sauce
3 EL Sesam
3 EL Olivenöl
40 gehackte Pistazien
2 EL Zitronensaft
Balsamessig zum Beträufeln

Zubereitungsschritte

1.
Den Thunfisch abbrausen, trocken tupfen und mit der Teriyakisauce bestreichen. Im Sesam wenden und in einer beschichteten Pfanne in 1 EL heißem Öl rundherum 2-3 Minuten braten, so dass der Fisch im Kern roh bleibt.
2.
Die Pistazien mit dem restlichen Öl und dem Zitronensaft verrühren.
3.
Den Thunfisch in Scheiben schneiden und auf Tellern anrichten. Das Pistaziendressing darüber verteilen und mit etwas Balsamico beträufelt servieren.