Lachs-Kichererbsen-Süppchen mit Champagner

3
Durchschnitt: 3 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Lachs-Kichererbsen-Süppchen mit Champagner
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
606
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien606 kcal(29 %)
Protein26 g(27 %)
Fett38 g(33 %)
Kohlenhydrate29 g(19 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,6 g(15 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D4,1 μg(21 %)
Vitamin E5 mg(42 %)
Vitamin K23,3 μg(39 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin14,3 mg(119 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure98 μg(33 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin4,2 μg(9 %)
Vitamin B₁₂3,7 μg(123 %)
Vitamin C27 mg(28 %)
Kalium828 mg(21 %)
Calcium124 mg(12 %)
Magnesium82 mg(27 %)
Eisen3 mg(20 %)
Jod40 μg(20 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren18,4 g
Harnsäure147 mg
Cholesterin120 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Zutaten
280 g
250 g
mehlig kochende Kartoffeln
½ Stange
Lauch nur das Weiß
2 EL
500 ml
300 ml
Pfeffer aus der Mühle
250 ml
1 EL
350 g
geräuchertes Lachsfilet ohne Haut
frische Petersilie für die Garnitur
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
LachsfiletKichererbseKartoffelSchlagsahneButterSenf
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Kichererbsen in einem Sieb abspülen und abtropfen lassen. Den Lauch gründlich waschen und in Ringe schneiden.

2.

Die Kartoffeln schälen, waschen und klein würfeln.

3.

Kartoffeln und Lauch in heißer Butter in einem Topf glasig schwitzen. Die Brühe sowie 200 ml Champagner angießen, 1/3 der Kichererbsen ergänzen, etwas salzen sowie pfeffern und alles etwa 20 Minuten leise weich köcheln lassen.

4.

Die Suppe fein pürieren. Dann die übrigen Kichererbsen ergänzen und warm werden lassen. Mit Sahne, Senf und dem übrigen Champagner verfeinern sowie mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5.

Den Lachs in mundgerechte Stücke schneiden oder zupfen. Die Suppe auf Schälchen verteilen und mit dem Lachs und Petersilie garniert servieren. Dazu frisches Weißbrot reichen.