Lamm-Burger mit Käse und Zwiebeln

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Lamm-Burger mit Käse und Zwiebeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
2
1
3 Stiele
6 Halme
1
trockene Toastbrotscheibe oder 1/2 altbackenes Brötchen
300 g
1
2 EL
4 Scheiben
Gorgonzola ca. 150 g
4
Salatblätter z. B. Kopfsalat
4
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die roten Zwiebeln und den Knoblauch schälen. 1 Zwiebel in sehr feine Streifen schneiden und beiseite stellen. Die restliche Zwiebel und den Knoblauch fein hacken. Die Petersilie und den Schnittlauch waschen und trockenschütteln. Einige Petersilienblättchen für die Deko beiseite legen, die restlichen Blättchen mit den Schnittlauchhalmen klein schneiden.

2.

Das Toastbrot entrinden und in Wasser einweichen. Das Lammhackfleisch mit der gehackten Zwiebel, dem Knoblauch, dem Ei und den fein geschnittenen Kräutern mischen. Das Brot sehr gut ausdrücken und unterkneten. Die Hackmasse kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und zu 4 flachen Bällchen formen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Hackburger darin 10-12 Minuten bei mittlerer Hitze braten, dabei einmal wenden.

3.

Kurz vor Ende der Garzeit je eine Scheibe Gorgonzolakäse auf jeden Burger legen. Die Pfanne zudecken und den Käse leicht schmelzen lassen. Die Salatblätter waschen und trockentupfen. Die Sesam-Brötchen waagerecht durchschneiden. Jeweils die untere Brötchenhälfte erst mit einem Salatblatt, einem Burger und den Zwiebelstreifen belegen. Mit den restlichen Petersilienblättchen garnieren und die obere Brötchenhälfte daraufsetzen. Die Lammburger sofort servieren.