Lamm mit Tomatengemüse

3
Durchschnitt: 3 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Lamm mit Tomatengemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
273
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien273 kcal(13 %)
Protein33 g(34 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate9 g(6 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe3 g(10 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,4 mg(20 %)
Vitamin K14,1 μg(24 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin15,8 mg(132 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure99 μg(33 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin8,8 μg(20 %)
Vitamin B₁₂4,1 μg(137 %)
Vitamin C38 mg(40 %)
Kalium930 mg(23 %)
Calcium37 mg(4 %)
Magnesium58 mg(19 %)
Eisen3,2 mg(21 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink4,6 mg(58 %)
gesättigte Fettsäuren2,7 g
Harnsäure301 mg
Cholesterin95 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
4
Zutaten
30 g getrocknete Tomaten
700 g Tomaten
3 kleine Zwiebeln
2 TL frische Rosmarinnadel
600 g Lammsteak
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Olivenöl
2 EL Aceto balsamico
Zucker
Basilikum zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TomateLammsteakTomateOlivenölRosmarinnadelZwiebel

Zubereitungsschritte

1.

Die getrockneten Tomaten fein hacken. Die frischen Tomaten kurz mit kochendem Wasser überbrühen, häuten, Stielansätze entfernen, entkernen und vierteln. Die Zwiebeln pellen und in Spalten schneiden.

2.

Die Lammsteaks kalt abspülen, mit Küchenkrepp trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Steaks etwa 7 - 8 Minuten rundum braten. Nach der Hälfte der Bratzeit den Rosmarin zufügen.

3.

Fertige Steaks aus der Pfanne nehmen und in Alufolie eingewickelt ruhen lassen. In der Zwischenzeit die Zwiebeln im Bratfett andünsten.

4.

Die getrockneten und die frischen Tomaten hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt auf niedriger Temperatur etwa 6 Minuten köcheln lassen. Mit Essig und Zucker abschmecken.

5.

Fleisch mit Tomatengemüse anrichten. Nach Belieben mit Basilikumblättchen garnieren.