Lamm-Raclette

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lamm-Raclette
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h 30 min
Fertig
Kalorien:
470
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien470 kcal(22 %)
Protein44 g(45 %)
Fett28 g(24 %)
Kohlenhydrate3 g(2 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,1 g(0 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E0,6 mg(5 %)
Vitamin K1,1 μg(2 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin17,4 mg(145 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure56 μg(19 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin2,1 μg(5 %)
Vitamin B₁₂4,5 μg(150 %)
Vitamin C2 mg(2 %)
Kalium577 mg(14 %)
Calcium318 mg(32 %)
Magnesium60 mg(20 %)
Eisen3,4 mg(23 %)
Jod26 μg(13 %)
Zink6 mg(75 %)
gesättigte Fettsäuren12,5 g
Harnsäure285 mg
Cholesterin135 mg
Zucker gesamt1 g

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g Lammfilet
2 Zweige Rosmarin
2 Zweige Thymian
4 Knoblauchzehen
200 ml Rotwein
200 g Bel Paese
6 TL Walnussöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

1. Lammfilets mit den Kräuterzweigen in eine Schüssel legen. Knoblauch pellen und vierteln. Zu den Lammfilets geben und mit Rotwein begießen. Abgedeckt im Kühlschrank 2 Stunden durchziehen lassen.

2.

2. Käse grob reiben und ebenfalls anrichten. Das Raclettegerät vorheizen. Walnussöl in einem Schälchen bereitstellen.

3.

3. Lammfilets trockentupfen und schräg in Stücke schneiden. Mit den Kräutern aus der Marinade und dem Knoblauch anrichten.

4.

4. Lammfiletstücke mit Walnussöl beträufeln und in den Raclettepfännchen anbraten. Einmal wenden, nach Geschmack leicht salzen und pfeffern. Das Fleisch mit Kräutern und Käse bestreuen und überbacken, bis der Käse geschmolzen ist.