Lammbällchen in Currysauce mit Reis

1
Durchschnitt: 1 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Lammbällchen in Currysauce mit Reis
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
816
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien816 kcal(39 %)
Protein44 g(45 %)
Fett45 g(39 %)
Kohlenhydrate58 g(39 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,7 g(19 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin K55,7 μg(93 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin20,7 mg(173 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure107 μg(36 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin16,6 μg(37 %)
Vitamin B₁₂6,9 μg(230 %)
Vitamin C23 mg(24 %)
Kalium1.041 mg(26 %)
Calcium84 mg(8 %)
Magnesium113 mg(38 %)
Eisen6,7 mg(45 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink9,1 mg(114 %)
gesättigte Fettsäuren26,5 g
Harnsäure265 mg
Cholesterin174 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g Erbsen TK oder frisch
1 altbackenes Brötchen
200 g Basmatireis
Salz
3 Zwiebeln
4 Knoblauchzehen
30 g Ingwer
600 g Rinderhackfleisch
1 Ei
Pfeffer aus der Mühle
3 EL Ghee
1 TL Koriander gemahlen
1 TL Kreuzkümmel gemahlen
1 TL Zimt gemahlen
1 TL Kardamom gemahlen
300 ml Fleischbrühe
200 ml Kokosmilch
1 EL Limettensaft
4 EL gehacktes Koriandergrün
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Erbsen auftauen lassen oder verlesen und abbrausen. Das Brötchen in lauwarmem Wasser ca. 15 Minuten einweichen lassen.
2.
Den Reis in Salzwasser etwa 20 Minuten gar köcheln lassen (oder je nach Packungsangabe).
3.
Die Zwiebeln, den Knoblauch und Ingwer schälen. Alles fein hacken.
4.
Das Brötchen ausdrücken und mit dem Hackfleisch verkneten. Das Ei und etwa 1/3 der Zwiebelwürfel hinzufügen, vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit angefeuchteten Händen kleine Bällchen aus der Hackmasse rollen. Das Ghee in einer Pfanne erhitzen und die Hackbällchen darin von allen Seiten ca. 10 Minuten braten. Aus der Pfanne nehmen. Die übrigen Zwiebeln, den Knoblauch und Ingwer in der Pfanne andünsten. Etwa 10 Minuten bei kleiner Hitze weich braten. Dann den Koriander, Kreuzkümmel, Zimt und Kardamom dazu geben und 1-2 Minuten mitschwitzen. Mit der Brühe und der Kokosmilch ablöschen. Ca. 10 Minuten bei niedriger Temperatur kochen lassen. Nach etwa 5 Minuten die Erbsen dazu geben. Dann die Hackbällchen ergänzen und in der Sauce schwenken. Mit Limettensaft und Salz abschmecken. Mit dem Reis in Schälchen anrichten und mit Koriandergrün bestreuen.